Lange Nacht und Überraschungen für Schulanfänger

Verabschiedung der Schulanfänger der Kita „Am Spottberg“. (Foto: bo)

Schulanfänger der Kita „Am Spottberg“ verabschiedet / Schnitzeljagd, Übernachtung und Kissenschlacht

Seesen (bo). Am Freitag, 1.Juli, trafen sich die 30 Kinder der Kita „Am Spottberg“, die nach den Sommerferien eingeschult werden, zum Schulanfängerfest. Nach einer Grillparty ging es auf Schnitzeljagd quer durch den Wald. Die Schatzkiste konnte letztlich auf dem Kindergartengelände gehoben werden; es gab für jedes Kind eine Taschenlampe für die Nacht. Denn das Programm war noch lange nicht zu Ende. Lagerfeuer, Stockbrotbacken, den Schulanfängern wurde nicht langweilig. So wurde es im Matratzenlager erst zu ganz später Stunde ruhig.
Der nächste Morgen begann mit einer Kissenschlacht; anschließend ging es zum Frühstück. Bevor es glücklich und nur etwas müde nach Hause ging, gab es für jedes Kind noch eine letzte Überraschung, eine Schultüte.