Lecker kochen, Sprachen lernen, fit bleiben

Außenstellenleiterin Petra Rothfuchs (links) und Geschäftsführerin Vera Gadde mit dem Leiter der Kreisvolkshochschule Goslar, Harald Spaude, bei der Vorstellung des Frühjahr-/Sommerprogramms.

Außenstelle Seesen der Kreisvolkshochschule bietet im neuen Frühjahr-/Sommerprogramm 54 Kurse an

„Bildung macht das Leben bunt“, mit diesem Slogan wirbt die Volkshochschule im Landkreis Goslar im Editorial des neuen Frühjahr- und Sommerprogramms für ihre vielfältigen Angebote. Fast 700 Kurse stehen diesmal zur Wahl. Auch im Heft selber spiegelt sich dieses Motto wider, erscheint es doch bereits zum dritten Mal in moderner, lesefreundlicher, übersichtlicher und durchgehend farbiger Aufmachung. „Die Neugestaltung kommt bei den Kunden hervorragend an“, resümierte Kvhs-Leiter Harald Spaude. Er stellte das neue Programmheft – es gliedert sich abermals in die Bereiche Mensch und Umwelt, Kunst und Kultur, Gesund und Vital, Sprachen, Berufliche Bildung, Grundbildung und Junge vhs – jetzt in Seesen zusammen mit Vhs-Außenstellenleiterin Petra Rothfuchs und Geschäftsführerin Vera Gadde vor.
54 Kurse hat die Außenstelle Seesen zu bieten
Durchgestartet im neuen Semester wird ab dem 8. Februar. Wie gewohnt können alle Interessierten aber vorher bereits kräftig in dem 192 Seiten starken Programm stöbern, sich das Passende auswählen und sich natürlich schon vor dem erwähnten Kursstart anmelden. Stammkunden bekommen das Heft direkt per Post zugesandt. Alle anderen können es in den kommenden Tagen beispielsweise bei der Agentur für Arbeit, in der Stadtbücherei, im Bürgerbüro, in der „sehusa wasserwelt“ oder bei Volksbank und Braunschweigischer Landessparkasse abholen. Und dann kann auch schon die Auswahl der Kurse beginnen.

Den kompletten Artikel können Sie in der Ausgabe vom 15. Januar lesen.