Luca Trutz ist das Baby des Jahres 2014

Platz 1: Luca Trutz.

Nach 600 Einsendungen stehen die zehn Teilnehmer mit den meisten Stimmen fest

Die Entscheidung um das Baby des Jahres 2014 ist gefallen. Auch in diesem Jahr stieß der beliebte Wettbewerb der Tageszeitung Seesener „Beobachter“ wieder auf eine beachtliche Resonanz. Mehr als 600 Leser haben abgestimmt und damit die Platzierung der Babys festgelegt.

Und eins steht außerdem fest: Auch diesmal erreichten uns wieder ganz viele tolle Babyfotos. Insgesamt 29 Erdenbürger nahmen an dem Wettstreit teil und haben damit gezeigt, dass der „Beobachter-Baby-Contest“ in der Beliebtheit der Leserschaft einen Platz ganz weit vorn einnimmt.
Den ersten. Platz belegt in diesem Jahr Luca Trutz. Luca darf nun mit seien Eltern ein Wochenende im Maritim-Hotel in Magdeburg verbringen. Herzlichen Glückwunsch!
Ilias Witkowski folgte auf dem 2. Platz. Den 3. Platz belegte das Zwillingspaar Jana und Lea Keunecke. Der 4. Platz geht an Maja Wehner.
Die weiteren Plätze beim diesjährigen Wettstreit belegten Holly Alicja Püllmann, Ida Wiedenroth, Toni Wohlrab, Nele Flügge, Jasper Koulessa, Mia Hausmann und Tamara Agyei. Auch sie erhalten Preise vom Seesener „Beobachter“. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank fürs Mitmachen. Alle Eltern der zehn Gewinner-Babys werden demnächst herzlich zur Preisübergabe in die Verlagsräume des Seesener „Beobachter“ eingeladen.
Nach dem Wettbewerb ist natürlich vor dem Wettbewerb – und auch 2016 wird wieder ein „Baby des Jahres“ gesucht – in dem Fall dann natürlich das Baby des Jahres 2015. Dieser Erdenbürger hat entweder schon das Licht der Welt erblickt, zumindest aber tragen die Eltern die frohe Kunde schon im Herzen.