Männerkreis Harriehausen befasste sich mit Sprichworten

Dr. Dieter Ahlswede referierte im Pfarrheim

Dr. Dieter Ahlswede aus Seesen, vielen ehemaligen Schülern des Roswitha-Gymnasiums in Bad Gandersheim noch von seiner Tätigkeit als Lehrer für Englisch und Geschichte in Erinnerung, kam auf Einladung des Evangelischen Männerkreises jüngst nach Harriehausen ins dortige Pfarrhaus. Er hielt hier einen Vortrag über Redewendungen, Zitate geflügelte Worten und Sprichwörtern. Nach der Begrüßung durch Dieter Fürle wurde gleich die Redewendung von Wilhelm Busch „Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben“ einer genaueren Betrachtung unterzogen. Weiter ging es mit der Herkunft des Begriffs „Böhmische Dörfern...“ sowie „Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul" und vielen weiteren Worten. Doch blieb es dann nicht nur beim Vortrag, die Harriehäuserr waren sehr interessiert und fragten immer wieder nach oder gaben selbst Redewendungen zur Unterhaltung zum Besten. So waren die „Harriehäuser Herren“ richtig bei der Sache, und eine Schluck Glühwein an diesem kalten Winterabend brachte noch richtig Stimmung in den Raum.