Maiwecken: Musikverein Rhüden von 1901 erfreut mit Melodienstrauß

Zum traditionellen Maiwecken spielte der Musikverein Rhüden von 1901 am Sonntag im ehemaligen Stadtteil Klein Rhüden auf. Nachdem man auf dem Harenberg'schen Hof in großer Besetzung vom Einzug des Wonnemonats kündete, wurde der Klangkörper in zwei Gruppen aufgeteilt. Die Musiker, die vom 6. bis 8. Mai ihr „110-Jähriges“ feiern, waren bis zur Mittagszeit unterwegs.