Michael Conzen legt Fraktionsvorsitz nieder

Michael Conzen hat sein SPD-Ratsmandat abgegeben. (Foto: bo)

SPD-Ratsherr gibt gesundheitliche Gründe für Mandatsverzicht an / Weiterhin Ortsbürgermeister in Ildehausen

SPD-Fraktionsvorsitzender Michael Conzen hat sein Ratsmandat niedergelegt. Ab sofort steht der 42-jährige Ildehäuser der SPD im Rat der Stadt Seesen nicht mehr zur Verfügung, er hat seinen Rücktritt bereits schriftlich bei der Stadt Seesen eingereicht. Auf Nachfrage des Seesener „Beobachter“ bestätigte Conzen den Verzicht. Sein Amt als Ortsbürgermeister Ildehausen ist von der Niederlegung des Mandats auf Stadtebene nicht betroffen – zumindest vorerst. Im Gespräch mit unserer Zeitung gab Conzen an, dass ihn gesundheitliche Gründe bewogen hätten, kürzer treten zu wollen. Beruflich ist Conzen beim Jobcenter Goslar als Leiter der Geschäftstelle Seesen tätig. Für den zweifachen Familienvater aus Ildehausen war die Kombination aus Beruf, Familie und kommunalpolitischen Engagement offenbar eine deutlich spürbare Belastung, die sich auch auf die Gesundheit ausgeschlagen hatte. Sicherlich sei ihm der Abschied aus dem Stadtrat nicht leicht gefallen, aber es sei eine Größenordnung erreicht worden, „die schwer machbar ist“, so Conzen. Nun zog er (vorerst) die Reißleine, verschwindet aber wie erwähnt nicht gänzlich von der lokalpolitischen Bühne. Als Ortsbürgermeister wird der Sozialdemokrat nach wie vor für Ildehausen tätig sein, und schloss auch eine Rückkehr in den Rat der Stadt Seesen nicht gänzlich aus. „Die jetzige Situation möchte ich als persönliche Testphase bezeichnen“, so Conzen. Nach Irene Pülm (CDU), Claudia Stolzenburg (Die Grünen) und Werner Mroz (CDU) ist Michael Conzen bereits das vierte Ratsmitglied, das binnen acht Monaten seit Mandat abgibt.
Wie es nun weiter geht in der SPD-Fraktion? Stellvertretende Fraktionsvorsitzender der Sozialdemokraten sind derzeit Uwe Klöppner, Michaela Meyer und Norbert Stephan. Uwe Klöppner erklärte gestern in einem Gespräch mit unserer Zeitung, dass in dieser Personalie noch keine Entscheidung gefallen sei. Nach der Sommerpause wolle man das Thema besprechen und einen Nachfolger suchen. Das dürfte freilich nicht ganz leicht fallen, wie Insider die aktuelle Situation der SPD einschätzen. Für Michael Conzen rückt Rolf Dannemann als Ratsherr nach.


„Es schmerzt mich sehr!“

Michael Conzen war im Jahr 2008 für Simone Baumert in den Ortsrat Ildehausen als Nachrücker eingezogen. Waltraud Scheffler hatte auf ein Nachrücken verzichtet. Ortsbürgermeister Ildehausens ist Conzen seit 2012; zeitgleich auch Fraktionsvorsitzender der SPD im Rat der Stadt Seesen. Zum Rücktritt gab er gestern folgendes Statement ab: „Mein Abschied vom Stadtratsmandat wirkt auf mich selbst gesundheitlich und körperlich erzwungen. Er schmerzt mich sehr. Aber es ging leider nicht anders. Aktuell stehen meine Familie und mein Beruf im absoluten Mittelpunkt. Alles andere, insbesondere die Verfügbarkeit für zukünftige Entwicklungen und Projekte wird jetzt nicht entschieden. Ich bitte meine Mitstreiterinnen und Mitstreiter, meine Vertrauten und die politischen Kolleginnen und Kollegen aus den jeweiligen „Lagern“ höflich und ehrlich um Nachsicht und Verständnis.“