Minigolfmeister werden gesucht

MTV Seesen richtet Meisterschaften aus

Ging man bei der Planung von weiterhin anhaltend spätsommerlichem Wetter aus, so hofft man inzwischen nur noch, dass es nicht regnet, der Himmel bedeckt bleibt und die Sonne sich vielleicht gelegentlich zeigt. Die Rede ist von der Veranstaltung, die der MTV Seesen für den morgigen Donnerstag, 12. September, auf der vom Verein betriebenen 18-Bahnen-Minigolfanlage im Bereich des Schlossparkes plant. Und zwar soll dort um 16 Uhr der erste Abschlag erfolgen zur Ermittlung des diesjährigen Minigolf-Vereinsmeisters oder der Vereins-Meisterin. Gespielt werden soll in drei Alters-Kategorien, unterteilt einmal bis 14 Jahre, dann die Gruppe der Jugendlichen bis 19 Jahre und letztendlich die offene Klasse ohne Altersbegrenzung. Der letzte Abschlag soll um 18 Uhr erfolgen. Für die nötige „Logistik“ steht in bewährter Manier das Minigolfplatz-Team um Michael Wollenweber bereit.
Somit ist gewährleistet, dass niemand von den Teilnehmern, Gästen oder Zuschauern hungern oder dursten muss. Obwohl dieser Termin relativ kurzfristig anberaumt wurde, erhoffen die „Macher“ sich dennoch eine rege Beteiligung seitens der Mitglieder aus allen Abteilungen des Vereins.