Mit 152 km/h geblitzt worden

In den Nachmittagsstunden des zurückliegenden Donnerstags wurde durch die Polizei Seesen auf der Bundesstraße 243 in Höhe Kirchberg, Fahrtrichtung Osterode, eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 84 Verstöße registriert.
Während 63 Fahrzeugführer mit einem Verwarngeld rechnen müssen, erwartet 21 Fahrzeugführer ein Bußgeldverfahren. Weiterhin müssen drei Fahrzeugführer mit einem vierwöchigen Fahrverbot rechnen. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 152 Stundenkilometer bei erlaubten 100 km/h.