Mit Rollstuhl geflüchtet

Polizei Seesen sucht nach Unfall Zeugen

Am Sonnabend gegen 11.05 Uhr befuhr eine 29-jährige Seesenerin mit ihrem Auto die Jacobsonstraße in Richtung Bismarckstraße. Als der Verkehr stockte, musste sie anhalten. Gegen den hinteren rechten Kotflügel des auf der Fahrbahn stehenden Wagen fuhr eine unbekannte männliche Person mit einem Elektrorollstuhl, welcher offenbar die Fahrbahn überqueren wollte. Der Rollstuhlfahrer setzte seinen Weg fort, ohne sich um die Einleitung der Schadensregulierung zu kümmern. Am Auto der Seesenerin entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Zeugen werden gebeten sich beim Polizeikommissariat Seesen zu melden.