Mit Teleskopschlagstock zugehauen

59-jährige betrunkene Seesenerin drischt auf 29-Jährigen ein

Am Dienstagnachmittag gegen 15.15 Uhr kam es in einem Wohnhaus in der Bollergasse in Seesen zu einer Auseinandersetzung zwischen einer 59-jährigen Frau und einem 29-jährigen Mann. Beide Personen sind Mieter in dem Haus. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlug die Frau mit einem Teleskopschlagstock auf den Mann ein. Der Mann konnte den Angriff abwehren, wurde jedoch von dem Schlagstock am Arm getroffen und dadurch leicht verletzt. Die alarmierten Polizeibeamten nahmen die Frau anschließend in Gewahrsam und ordneten die Entnahme einer Blutprobe an, da sie erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Danach wurde sie zur stationären Behandlung einem Landeskrankenhaus zugeführt.
Gegen die Frau wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.