Morgen Startschuss für Ferienpass-Anmeldung

Am Sonnabend, 11. Juni, geht es los! Ab 9 Uhr können Eltern, Großeltern aber auch die Kinder selbst, die zahlreichen Angebotsplätze für Aktionen des Seesener Ferienpasses 2016 buchen.

Bei den über 160 Tagesangeboten im Ferienpass besteht bei 110 Angeboten Anmeldepflicht über die Stadtjugendpflege. Ein fünfköpfiges Team der Jugendpflege und Jugendfreizeitstätte wird dafür sorgen, dass Wartezeiten kurz gehalten werden, Fragen zu Aktionen beantwortet und die Teilnehmerausweise gleich mitgenommen werden können. Die Erfahrung der letzten Jahre hat dabei gezeigt, dass nach dem Ansturm in den ersten beiden Stunden praktisch keine Wartezeiten mehr vorhanden sind, zumal die Anmeldungen am Sonnabend durchgehend bis 16 Uhr erfolgen können.
Und auch, wenn man an diesem Tag keine Zeit hat, sei darauf hingewiesen, dass Anmeldungen für die Ferienpass-Aktionen fortlaufend bis zum Ende der Ferien erfolgen können. Auch werden im „Beobachter“ und im Internet kurzfristige Änderungen und zusätzliche Angebote, die es zuvor nicht in den Ferienpass geschafft haben, hingewiesen: So beispielsweise ein Fußball-Schnuppertraining nur für Mädchen, das am 12. Juli vom MTV Seesen (der dann ehemaligen Fußballabteilung des SV Union) kostenfrei angeboten wird.
Auch im Ferienverlauf wird es sich für Interessierte lohnen, immer mal wieder im Bürgerhaus vorbeizuschauen, da man sich mit dem Ferienpass Langelsheim und Lutter koordiniert, um so eventuelle Restplätze bei begehrten Busfahrten zu vermitteln. So steht zum Beispiel die zusätzliche Seesener Teilnahme an einer Fahrt in den Zoo nach Leipzig im Raum, die Ende der Ferien stattfinden wird.
Das Team der Jugendpflege bittet um Verständnis, dass die Anmeldungen in den ersten Tagen nur persönlich im Büro der Jugendpflege im Jacobson-Haus erfolgen können. Ab kommendem Dienstag sind auch telefonische Buchungen unter (05381) 947421 oder via Mail an jugendpflege@seesen.de möglich.