Motorrad-Markt der „Chain Crew“

Wann? 18.04.2015 12:00 Uhr bis 18.04.2015 18:00 Uhr

Wo? Chain Crew Clubhaus, Lautenthaler Str., 38723 Seesen DE
Am 18. April veranstaltet der Seesener Motorradclub seinen privaten Motorrad-Markt am Clubhaus.
Seesen: Chain Crew Clubhaus |

Zweiräder können zum Kauf angeboten werden

Mit dem Beginn der Motorrad-Saison wird wieder darüber gesprochen: Viele möchten ein Motorrad verkaufen, suchen zum Neueinstieg ein Zweirad oder möchten sich einfach mal nach gebrauchten Motorrädern umsehen.

Aus diesem Grund veranstaltet die „Chain Crew“ Seesen am Sonnabend, 18 April, in der Zeit von 12 bis 18 Uhr bereits zum dritten Mal einen Motorrad- und Teilemarkt am Clubhaus, an dem private Verkäufer gratis ihre Motorräder ausstellen und zum Kauf anbieten können.
Die Crew stellt sich hierbei als Vermittler auf und bietet einen bunten Nachmittag rund ums Zweirad. Jeder kann also einfach sein Quad, seinen Roller oder sein Motorrad mitbringen und an einem entsprechenden Platz positionieren.
Ein Datenblatt wird bereitgestellt und so können Interessierte sich mit dem Besitzer über Details unterhalten oder eine Probefahrt machen. Ebenso sind natürlich interessierte Zweiradbegeisterte herzlich eingeladen, an diesem Tag dabei zu sein, um sich über den aktuellen Markt zu informieren oder einfach nur „Benzin zu reden“. Auch Teilehändler können gerne ihre Neu- oder Gebrauchtteile anbieten. Hierzu sollte einfach nur ein Tisch mitgebracht werden. Natürlich wird heutzutage vieles über das Internet verkauft. Es macht aber auch Spaß, das gesuchte Teil in der Hand zu halten und über Preis sowie Zustand zu sprechen.
Das Programm wird abgerundet durch einige ausgestellte Umbauten. Getränke und Gegrilltes gibt es zum Selbstkostenpreis. In diesem Jahr gibt es erstmals einen Workshop für Jugendliche und Neueinsteiger. In verschiedenen Gruppen kann hier über Wartung und Pflege von Zweirädern gesprochen werden. Die Mitglieder der „Chain Crew” erklären beispielsweise wie man einen Bowdenzug richtig einstellt, eine Kette oder eine Batterie pflegt, und eine Zündkerze auf das richtige Kerzenbild überprüft.
Hierzu werden unterschiedliche Workshops zu unterschiedlichen Zeiten stattfinden. Entsprechende Pläne für die Workshops werden aushängen. Anmeldungen sind auch hier nicht erforderlich. Auch in diesem Jahr bietet die Crew wieder eine kleine Aftershow-Party an. Für alle, die ein Bierchen trinken möchten, wird natürlich ein Parkplatz für das Motorrad bereit gestellt.