MTV-Gala-Abend begeistert Gäste

Die Junior-Akros standen den Großen in nichts nach.

Verein zeigt sein sportliches Gesicht

Jubiläumsfestwoche im Zirkuszelt – beim MTVSeesen reiht sich derzeit ein Höhepunkt an den anderen. Am Dienstagabend ging die große MTV-Gala über die Bühne. Die jeweiligen Sparten hatten es sich trotz des Vorbereitungsstresses zum Jubiläum nicht nehmen lassen, ein Programm einzustudieren, dass sich mehr als sehen lassen konnte. Bianca Fröhlich und Hardy Fender führten galant durchs Programm – und die Zuschauer im rappelvollenKuppelzelt vor dem StädtischenMuseum kamen aus dem Beifallklatschen gar nicht mehr heraus.
Los ging es mit einer bunten Fahnenparade und dem tollen Auftritt der „Seesener Akros Junior“. Auf die Darbietungen der jüngsten MTVer folgten die der Älteren – die Wirbelsäulengymnastik (Gruppe I) stellte sich den Zeltbesuchern vor.
Danach hieß es „Manege frei“ für die Einrad- und Show­gruppe gefolgt von den Handball-Minis. Schlag auf Schlag und unterlegt mit heißen Rhythmen ging es heiter weiter. Ob „Ulla’s Frauen“, die Turnerninnen, die Hockergymnastikdamen oder die Leichtahtleten – alle Sparten zeigten, welche vielfältigen Möglichkeiten der MTVSeesen bietet, um sich in Seesen sportlich zu betätigen. So beispielsweise auch der Flexi-Bar-Kurs der MTVerinnen und die Senioren-Turnerinnen, die mit einer besonderen Einlage aufwarteten. Sie nahmen die mehr als 300 Besucher mit auf eine Reise in die körperliche Ertüchtigung von vor 100 Jahren.
Nach der Pause ging es genauso sportlich aktiv weiter im Zelt. Zunächst stellten sich die Badmintonspieler vor, danach präsentierten sich noch einmal die Damen der Wirbelsäulengymnastik (Gruppe II). Riesigen Applaus heimsten die Seesener Akros mit ihren Turnvorführungen ein. Auch Tanzen steht beim MTVhoch im Kurs, wie „Anneliese’s Tanzgruppe eindrucksvoll demonstrierte.
Eine artistische Showeinlage wartete im Anschluss auf die begeisterten Festzeltbesucher: Ivo, der Star des Kinderzirkus „Zappzarapp“, der am morgigegen Freitag mit zwei Vorführungen bei der MTV-Jubiläumswoche dabei ist, zeigte atemberaubende Akrobatik am Vertikal-Schal. Zum Ende des rund dreistündigen Programms stellte sich die Sky-Gymnastik-Abteilung vor, es gab Einlagen am Trapez, die Step-Aerobic-Damen bewegten sich zum Rhythmus der Musik auf den Brettern.
Den krönendenAbschluss bildeten schließlich die „Harzer Freuden Spender“ und die „Girl Friends“, die kunstvolle Sprünge auf dem Trampolin vollführten und die Zuschauer mit ihrer Akrobatik begeisterten.
Fazit: Der Gala-Abend war ein echter Volltreffer und der MTVSeesen ist um einen Höhepunkt in der 150-jährigen Vereinsgeschichte reicher.