MTV-Inlineskater tauschten die Rollen gegen Kufen

Diese Kinder hatten die Rollen ihrer Inliner gegen glatte Kufen getauscht und waren in der Eissporthalle in Salzgitter über das Eis geflitzt. (Foto: Sander)
Seesen (hs). Die Kinder und Jugendlichen, die sich beim MTV Seesen regelmäßig donnerstags treffen, um in der großen Sporthalle II im Schulzentrum mit ihren Inlineskates auf acht schnellen kleinen Rollen über den Hallenboden zu flitzen, fanden sich zwischenzeitlich so fit und sicher, dass sie sich auch in diesem Jahr wieder aufs Eis wagen wollten. Unter der Regie ihres Übungsleiters Manfred Ehrhorn fuhren sie deshalb auch in diesem Jahr wieder zur Eissporthalle nach Salzgitter.
In der Eissporthalle erlebten die Kinder dann eine freudige Überraschung: Nicht nur, dass die Eismaschine gerade das Eis geglättet hatte – nein, es waren an diesem Nachmittag kaum noch andere Besucher anwesend, so dass sie die große spiegelglatte Eisfläche fast ganz für sich alleine hatten und sie das für die meisten von ihnen ungewohnte Terrain relativ unbehelligt fast zwei Stunden lang nutzen und nach Herzenslust ihre Runden drehen konnten.
Wie es hieß, soll es für die Skater-Fans im nächsten Jahr wieder einen Besuch in der Eissporthalle in Salzgitter geben.