MTV-Jubiläum, Sportwochen und Dorftheater

„The Spoons“ sind beim Rock-Open-Air in Kirchberg am 21. Juli mit dabei.
 
Vorhang auf, hießt es beim Bilderhäuser Dorftheater.

Seesens Veranstaltungs-Höhepunkte im Juli / Ausstellung „Steinway in New York“ und Feuerwehr-Geburtstag

Von Ulrich Kiehne, Seesen

Der Monat Juni neigt sich dem Ende entgegen. Grund genug, einen Überblick über das Veranstaltungsprogramm in Seesen und Umgebung für den Juli 2012 zu geben.Und der wartet mit zahlreichen Veranstaltungen, Konzerten und Feierlichkeiten auf. Im Blickpunkt in Seesen steht dabei natürlich der 150. Geburtstag des MTVSeesen, der vom 7. bis 14. Juli 2012 mit einer Festwoche begangeen wird.
Los geht es am Sonntag, 1. Juli, aber zunächst einmal mit dem Münchehöfer Entenrennen, dass ab 11 Uhr an der Pandelbachhütte ausgetragen wird. Veranstalter ist wie schon in den Vorjahren die CDU Münchehof.
Am gleichenTag wird in der Parkgarage im Parkhaus an der Bahnhofstraße der Inliner-Sehusa-Cup 2012 ausgetragen. Veranstalter ist auch hier der MTVSeesen. Los geht es bereits um 10.30 Uhr. Zum Kirchenkonzert lädt am 1. Juli das Sinfonische Blasorchester des MTVSeesen um 17 Uhr in die St. Andreas-Kirche ein.
Sollte die deutsche Elf am Donnerstag bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine auch Italien aus dem Weg räumen, wird amSonntag das Endspiel mit deutscher Beteiligung wieder imZirkuszelt auf dem Schützenplatz gezeigt. Anstoß ist um 20.45 Uhr.
Zu einem Tag der offenen Tür lädt am Sonnabend, 7. Juli, der DRK-Kindergarten Münchehof ein. Los geht es um 14 Uhr. Die Freiwillige Feuerwehr inBornhausen feiert am gleichen Tag ebenfalls ab 14 Uhr das 90-jährige Bestehen mit Spaß, Musik und Tanz amDomänengarten.
Der Schützenclub Bilderlahe richtet ebenfalls am Sonnabend, 7. Juli, einSommerfest im Schützenhaus aus. Beginn ist um 19.30 Uhr.
Der MTVSeesen läutet am Sonnabend, 7. Juli, außerdem seine Festwoche ein. Am Sonnabend ab 19 Uhr erfolgt der Festakt mit geladenen Gästen im Zelt, am Sonntag folgt ab 11 Uhr ein Jazz-Frühschoppen vor dem Museum mit Herman’s Dixie Express.Der Eintritt beträgt vier Euro.
Eine große Sportgala im Rahmen der Festwoche ist für Dienstag, 10. Juli, ab 19 Uhr geplant. Dann stellen sich die Abteilungen im Festzelt vor.
„The trumpet shall sound“ heißt es am Mittwoch, 11. Juli, beim Konzert der NorddeutschenBarocksolisten, zu dem die Veranstalter von Konzert in St. Andreas einladen. Beginn ist um 20 Uhr in der St.-Andreas-Kirche.
Der TSEKirchberg richtet wie in den vergangenenJahren bereits wieder eine Sportwoche auch, die sich vom Donnerstag, 12. Juli, bis Freitag, 20. Juli, erstreckt. Das große Kirchberger Open-Air-Rock-Konzert steigt dann am 21. Juli am Sportplatz in Kirchberg.
Am Donnerstag, 12. Juli, lädt der MTVSeesen imRahmen seiner Festwoche zur Ladies-Night mit „Kim & Roy“ sowie zum Bauchtanz mit der Tanzgruppe „Essamara“ ein. Beginn ist hier um 19.30 Uhr.
Das DRKSeesen bittet auch imJuli zumBlutspenden. Am Freitag, 13. Juli, hält das Blutspendemobil von 13 bis 19.30 Uhr vor der Lidl-Filiale in Seesen.
Zur Rock- und Disconacht lädt der MTVSeesen am Sonnabend, 14. Juli, ab 20 Uhr zum Abschluss der Festwoche ein. Unter anderem spielen Dustpipe, und auch das DJ Delta Team sorgt für beste Unterhaltung.
„William Steinway in New York“ – Eine Spurensuche von Dirk Stroschein, heißt es am Dienstag, 18. Juli, um 19 Uhr im Städtischen Museum. Die gleichnamige Ausstellung ist dann bis zum 30. Juli hier zu sehen.
Das neue Theaterstück zum 25-jährigen Bestehen des „Bilderhäuser Dorftheaters“ hat reichlich Lokalkolorit. Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind beabsichtigt. Endlich passiert etwas in der dörflichen Idylle im beschaulichen Bilderhausen im südlichen Harzvorland, denn aus einem Brunnen unweit des Höhenzuges Heber sprudelt plötzlich Wunderwasser. Das eröffnet allen ganz neue Perspektiven und mit einem Mal wird es turbulent im Dorf. Auch das Publikum wird eingebunden in die „Wassergeschichte“ und das nicht nur durch Aktivierung der Lachmuskeln. Die Mimen des Bilderhäuser Dorftheaters haben dieses Stück anlässlich ihres Jubiläums selbst geschrieben und bei den Proben schon jede Menge Spaß gehabt.
Wer sich dieses Theatervergnügen nicht entgehen lassen will, sollte sich telefonisch Karten sichern. Bestellungen nimmt Renate Hoppe, Telefon (05381) 492639, ab Montag, 18. Juni, bis Freitag, 22. Juni, entgegen.
Die Aufführungstermine sind Donnerstag, 19. Juli, Freitag, 20. Juli, Sonnabend, 21. Juli, Sonntag, 22. Juli, und in der darauffolgenden Woche Donnerstag, 26. Juli, Freitag, 27. Juli, Sonnabend, 28. Juli und Sonntag, 29. Juli. Die Theaterabende beginnen donnerstags und freitags um 19.30 Uhr, samstags und sonntags um 18 Uhr; die Karte kostet 7 Euro.
Zur Nacht der Chöre wird am Freitag, 20.Juli, um 20.30 Uhr in die St. Andreas-Kirche Seesen eingeladen. Veranstalter ist in disem Jahr der Gemischte Chor Germania Rhüden.
Der SVEngelade-Bilderlahe veranstaltet vom 22. bis 28. Juli eine Sportwoche. Nähere Informationen dazu gibt es inKürze. Zu einem gemütlichen Heimatnachmittag am Neckelnberg lädt der Harzklub-Zweigverein Seesen amSonntag, 22. Juli, ab 14 Uhr an die Harzklubhütte ein.