Mutiger Weihnachtswichtel und gierige Kröte

Auch die anderen Wichtel sind über das Verschwinden der Geschenke entsetzt.

Figurentheater König zeigt spannende Weihnachtsgeschichte in der Stadtbücherei

Seesen (hz / bo). Der Weihnachtswichtel Schenki ist verzweifelt, denn Schlimmes geschieht im Haus des Weihnachtsmannes: Nachts werden die Geschenke gestohlen, die für Kinder zu Weihnachten bestimmt sind. Der Übeltäter ist eine gierige, unersättliche Kröte, die alle Geschenke für sich haben will. Und ausgerechnet jetzt kann der Weihnachtsmann nicht helfen, weil er die entlaufenen Rentiere suchen muss! Ob es dem mutigen, kleinen Wichtel gelingt, doch noch das Herz der garstigen Kröte zu berühren und die Geschenke für die Kinder zu retten...?
Dies erfuhren rund 60 Kindergartenkinder in der vergangenen Woche. Das Team der Stadtbücherei hatte nämlich zu einem Puppenstück des Figurentheaters König eingeladen. Die Puppenspielerin Sibylle König spielte für die Kinder das Stück „Das schönste Geschenk“ – eine spannende Weihnachtsgeschichte über die Kraft des Schenkens.
Die mittlerweile bei vielen Kindern beliebte Gliederpuppe Lutz schlüpfte in die Rolle und das Kostüm des Weihnachtswichtels. Mit großer Spielfreude und Fantasie, ausdrucksstark gestalteten Figuren und zauberhaften kleinen Kulissen mit Liebe zum Detail präsentierte die Puppenspielerin und Bildhauerin Sibylle König die Geschichte von Schenki.