„Nacht der Chöre” steht bevor

Wann? 23.06.2017 20:00 Uhr

Wo? St.-Andreas-Kirche, Vor der Kirche, 38723 Seesen DE
Seesen: St.-Andreas-Kirche |

MGV „Germania 1885 Lutter” ist dieses Mal Ausrichter

Am kommenden Freitag, 23. Juni, findet um 20 Uhr die nunmehr 18. „Nacht der Chöre“ in der St.-Andreas-Kirche zu Seesen statt.

In diesem Jahr wird diese Chorveranstaltung vom Männergesangverein MGV „Germania 1885 Lutter” ausgerichtet. Insgesamt zehn Chöre werden bei der Veranstaltung mitwirken. Dazu gehören die im Stadtgebiet angesiedelten Gesangvereine Frauenchor „Klingende Runde“ Bilderlahe, MGV Concordia Bilderlahe, Bornhäuser Singkreis, Kirchenchor Rhüden, MGV von 1861 Groß Rhüden, Gesangverein Eintracht Bornhausen, Gemischter Chor Harmonie-Liederkranz Herrhausen, Gemischter Chor Liedertafel von 1863 Münchehof, der ausrichtende Gesangverein MGV „Germania 1885 Lutter“ und als Gast-Chor der Arbeitergesangverein Astfeld.
Die Chöre haben sich bei der Vorbereitung auf diese Chornacht viele Gedanken gemacht über die Auswahl ihres vorzutragenden Liedgutes. Neben traditionellen Volksliedern, die in schlichten Strophen manchmal ganze Geschichten erzählen, stehen Lieder, die musikalisch und inhaltlich neuere Gedanken in sich tragen. Aber auch „Herr unser Gott“ oder „Vater Unser“ werden zu hören sein.
Claudia Schaare, die auch für die Gesamtgestaltung verantwortlich zeichnet, wird auch wieder die Moderation des Abends übernehmen. Der Eintritt zu diesem musikalischen Highlight, das sich kein interessierter Musikliebhaber entgehen lassen sollte, ist frei. Allerdings wird am Ausgang wieder eine Spende für die Kirchengemeinde an St. Andreas für die Bereitstellung des Gotteshauses und des Gemeindezentrums erbeten. In der Pause hält der ausrichtende Verein aus Lutter am Barenberge dort Getränke und einen kleinen Imbiss bereit.
Eigentlich braucht es an dieser Stelle gar nicht mehr erwähnt zu werden, dass die Chöre, die natürlich seit Wochen auf dieses Konzert musikalisch hingearbeitet haben, sich schon jetzt auf einen guten Besuch freuen. hs