Neandertalern auf der Spur

Frank Sommer von „Eventilator“ stieß in der Stadtbücherei auf eifrig mitmachende Kinder.

Grundschüler in der Stadtbücherei auf Zeitreise

Seesen (bo). Zwei Klassen der Grundschule Jahnstraße waren dieser Tage in der Stadtbücherei Seesen zu Gast. Dort wurden sie von dem Schauspieler Frank Sommer von der Literaturagentur Eventilator erwartet, der viel über Neandertaler in Südniedersachsen zu erzählen hatte. Gefördert wurde die Veranstaltung übrigens vom Landschaftsverband Südniedersachsen und der Büchereizentrale Niedersachsen.
Ein Beitrag über die Einhornhöhle bei Scharzfeld gab die Anregung zu dieser Veranstaltung, die im Rahmen einer Lesereise in vielen Bibliotheken des Arbeitskreises Südniedersachsen durchgeführt wurde.
Frank Sommer erzählte und las den Kindern Spannendes vor über das Leben, die Herkunft und die Entwicklung des Menschen. Das Thema wurde altersgerecht präsentiert mit zahlreichen Fotos aus Sachbüchern und spielerischen Aktionen. Unter anderem hatte Sommer „Das lange Band der Geschichte“ mitgebracht. Die Kinder waren mit Eifer dabei und wurden nach und nach zu richtigen Experten in Sachen Neandertaler. Zum Abschluss mussten die Jungen und Mädchen bei einem Quiz noch ihr Wissen unter Beweis stellen. Da wurde zum Beispiel gefragt, welche Tiere die Neandertaler jagten oder was man von den Neandertalern in der Einhornhöhle bei Scharzfeld fand.
Um noch mehr über das Thema zu erfahren, wurde gleich der ganze Ausstellungstisch mit Büchern zum Thema geplündert und für die Schule ausgeliehen.