Neue Gesichter bei der Stadt Seesen

Bürgermeister Erik Homann, Fachbereichsleiter Wolfgang Jakobi, Martin Reimann, Leiter der Haupt- und Personalabteilung und der Personalvorsitzende Stefan Bettner hießen die neue Praktikantin Fatima Pepic sowie die drei Auszubildenen , Ester Köhne, Silvano Bugla und Julia Streuber bei der Stadt Seesen willkommen.

Bürgermeister Erik Homann heißt drei Auszubildende und eine Praktikantin im Rathaus willkommen

Seit dem 1.August hat Bürgermeister Erik Homann zusätzliche Unterstützung im Rathaus, drei neue Auszubildende stehen seither in den Diensten der Stadt Seesen.

Ester Köhne, Silvano Buglano und Julia Streuber werden in den kommenden drei Jahren ihre Ausbildung zur Stadtsekretäranwärterin beziehungsweise zum Sekretäranwärter absolvieren. Voraussetzung für diese Ausbildung ist ein Sekundarabschluss. Die drei Dienstanfänger werden während ihres ersten Ausbildungsjahres im mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst tätig sein.
Zusätzlich zu den drei Auszubildenden ist seit dem 1.September auch Praktikantin Fatima Pepic bei der Stadt Seesen beschäftigt. Sie besucht die elfte Klasse einer Fachoberschule, für die sie das Praktikum absolviert. Die Verantwortlichen Wolfgang Jakobi, Fachbereichsleiter für Zentrale Dienste, Martin Reimann, Leiter der Haupt- und Personalabteilung und der Personalvorsitzende Stefan Bettner werden in Zukunft den Vieren mit Rat und Tat zur Seite stehen. Und allen voran wird selbstverständlich auch Bürgermeister Erik Homann für die vier neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein offenes Ohr für alle Fragen haben, die sich im Alltag eines kommunalen Verwaltungsapparates ergeben.
Schülerinnen und Schüler, die sich für eine berufliche Laufbahn oder ein Praktikum bei der Stadt Seesen interessieren, können sich online unter www.stadtverwaltung-seesen.de über das Ausbildungsangebot informieren.
Für Ausbildungsplätze sind die einzuhaltenen Bewerbungsfristen zu beachten.