Neuer Rettungstransportwagen (RTW) für das DRK Seesen

Voller Stolz nahm der Bereitschaftsleiter Wilfried Wende (links) den symbolischen Fahrzeugschlüssel von Schatzmeister Wolfgang Jakobi entgegen.
 
Das neue Fahrzeug und die Sponsorentafel mit den jeweiligen Firmenlogos der großen Sponsoren.

Über einen neuen RTW können sich seit Donnerstag die Akteure der DRK-Rettungswache in Seesen freuen. Die Anschaffung des neuen Fahrzeugs erfolgte mit der Unterstützung von Seesener Betrieben.

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Ortsverein Seesen e.V. konnte jetzt einen neuen Rettungstransportwagen in Betrieb nehmen. Nur durch die finanzielle Unterstützung zahlreicher Sponsoren aus dem Raum Seesen wurde diese Anschaffung ermöglicht. Im Rahmen der offiziellen Übergabe bedankte sich das DRK Seesen bei seinen Sponsoren. Der DRK Ortsverein Seesen e.V. stellt mit seinen ehrenamtlichen Kräften den Sanitätsdienst bei Veranstaltungen in und um Seesen sicher, unterstützt bei Bedarf den Rettungsdienst der Kreiswirtschaftsbetriebe und ist Bestandteil des Katastrophenschutzes. Zur Ausübung dieser Arbeit wird unter anderem ein Rettungstransportwagen (RTW) eingesetzt. Da das bisherige Fahrzeug altersbedingt ersetzt werden musste, stand eine Neuanschaffung bevor. Für die ehrenamtliche Arbeit des Vereins wurde ein 5 Jahre „junges“ Gebrauchtfahrzeug ausgewählt, das weitere 10 Jahre in Seesen betrieben werden soll.

Im Rahmen der offiziellen Übergabe vor dem DRK-Heim betonte der Schatzmeister des Ortsvereins, Wolfgang Jakobi, dass eine derartige Anschaffung nur mit Unterstützung der ortsansässigen Betriebe möglich gewesen sei. Sein besonderer Dank galt deshalb den zahlreichen Sponsoren die mit kleinen und großen Spenden den Ortsverein Seesen e.V. unterstützt haben. Die 17 großen Sponsoren, die sich mit Einzelbeträgen von 200 Euro bis 2.000 Euro beteiligt haben, wurden auf einer Sponsorentafel mit den jeweiligen Firmenlogos aufgenommen. Insgesamt wurden beachtliche 10.000 Euro gespendet! Weitere 2.500 Euro wurden vom Kreisverband Goslar des Deutschen Roten Kreuzes zur Verfügung gestellt.

Nachdem in den letzten Wochen die Ausbau- und Umbauarbeiten durch die aktiven Mitglieder des Ortsvereins in Eigenleistung vorgenommen wurden, konnte den Sponsoren und Partnerorganisationen jetzt ein moderner Rettungswagen für die zukünftige Arbeit des DRK Seesens präsentiert werden. Die symbolische Übergabe des Fahrzeugschlüssels erfolgte von Schatzmeister Wolfgang Jakobi an den Bereitschaftsleiter Wilfried Wende und wurde mit Begeisterung bei den anwesenden Aktiven des Ortsvereins im Innenhof der Rettungswache aufgenommen. Die Verbundenheit zur Stadt Seesen und den ortsansässigen Betrieben zeigt dauerhaft die vom Stadtmarketing entwickelte Seesener Skyline, die auf beiden Fahrzeugseiten aufgebracht wurde.

Mit der Inbetriebnahme des neuen RTWs verfolgt der Ortsverein das Ziel auch zukünftig die Versorgung im Sanitätsdienst, Rettungsdienst und Katastrophenschutz sicherzustellen und dabei stets die optimale Versorgung der Betroffenen zu ermöglichen. Der hierfür ausgewählte Mercedes-Benz Sprinter 519 mit einem Fahrtec Kofferaufbau stellt den notwendigen Raum zur Verfügung. Ein Großteil der medizinischen Geräte konnte vom vorherigen Fahrzeug übernommen werden. Zum neuen Fahrzeug gehören jetzt auch eine Trage und ein Tragestuhl des renommierten Herstellers Stryker. Der neue Tragestuhl ermöglicht so beispielsweise den sichereren Transport von Patienten auf Treppen mittels des integrierten Kettenfahrwerks.

Die nachfolgenden Sponsoren haben das Projekt "RTW Anschaffung" mit Spenden ab 200 Euro ermöglicht:

Armedis Rechtsanwälte
Asklepios Kliniken Schildautal
E Center Berghöfer
Friebe Autoteile u. KFZ Werkstatt
Harz Energie GmbH & Co. KG
Hübler & Glatz GmbH
Lions Club Bad Gandersheim-Seesen
Lutz Klauenberg
Mario Melone Malereibetrieb
Pülm Reisen GmbH
Rewe Seesen
Sanitätshaus Sturm GmbH
Seesener Handwerkerschaft GbR
Spedition Bornemann GmbH
Tischlermeistermüller
Volksbank eG Seesen
Wemas GmbH