Neues Angebot im AKIT

Bei den ersten beiden Terminen wurden Kissenbezüge und Einkaufsbeutel hergestellt.

Nähgruppe für Frauen mit dem Motto: Zuhause ist wo Deine Nähmaschine steht

Einmal im Monat treffen sich beim Arbeitskreis Integration in der Hochstraße Frauen aus Syrien, Afganistan, Somalia, der Elfenbeinküste und Deutschland zum gemeinsamen Nähen.

Unter Leitung von Ursula Geudert und Anja Wigratz lernen die Frauen das Zuschneiden, das Bedienen der Nähmaschine und Nähen.
Der Paritätische Seesen hat aus Mitteln des bürgerschaftlichen Engagements eine neue Nähmaschine und Zubehör angeschafft, die Jugendfreizeitstätte hat Maschinen zur Verfügung gestellt und es gab zwei Nähmaschinenspenden. Der „Stoffladen“ aus Rhüden hat Zubehör beigesteuert. Es wurden für das neue Projekt Stoffe, Knöpfe, Nadeln und Garn von privat, u.a. aus einer Haushaltsauflösung gespendet.

Den gesamten Artikel lesen Sie in der gedruckten Ausgabe vom 4. Juli 2017.