Neues Löschfahrzeug LF 20 überführt

Das neue LF 20 für die Freiwillige Feuerwehr Seesen konnte nun beim Hersteller Ziegler abgeholt werden. Das Löschfahrzeug ist als Ersatz für das 25 Jahre alte Vorgängermodell vorgesehen. Auf einem MAN Fahrgestell mit 280 PS Dieselmotor wurde im Werk der Aufbau fertig gestellt. Mit dem Fahrzeug können bis zu neun Feuerwehrleute mit umfassender Ausrüstung befördert werden. Der Wassertank mit 3.000 Litern sorgt für einen schnellen und mobilen Einsatz des Löschgruppenfahrzeugs der neuesten Generation. Vertreter der Seesener Feuerwehr, der Leiter des Fachbereichs Ordnung Uwe Zimmermann und die Vorsitzenden des Feuerschutzausschusses Jürgen Ebert und Norbert Stephan überführten das Fahrzeug vom Hersteller nach Seesen. Die Kosten für das neue Fahrzeug der Feuerwehr Seesen betragen 225.000 Euro.