Neujahrskonzert, Stille Hunde und Ladies Night

Die Veranstaltungen im Januar 2014

Heute wird das Jahr 2013 endgültig ausgeläutet und das Jahr 2014 begrüßt. Die AWO Seesen veranstaltet in Zusammenarbeit mit Tobias Euler (Artists Entertainment) eine große Silvesterparty in der Aula im Schulzentrum.

Erstmals gibt es damit eine große Silvester-Nacht mit einem Programm der Extraklasse. Für Unterhaltung und Stimmung wurde die auch im Harz bekannte Party-Power-Band „DAS FIASKO“ gebucht. Die Veranstaltung ist ausgebucht.
Weiter geht es mit den Veranstaltungen bereits am Donnerstag, 2. Januar, mit dem Beobachter-Neujahrskonzert. Das Göttinger Symphonie-Orchester gastiert um 19.30 Uhr in der St.-Andreas-Kirche. Das Programm steht unter dem Motto „Träume und Wünsche“. Dirigiert wird das Orchester auch in diesem Jahr von Christoph Maria Mueller. Wenige Restkarten werden an der Abendkasse zu erwerben sein. Zu einer Kinderdisco lädt der Ortsrat Münchehof am Freitag, 24. Januar, ab 16 Uhr in das örtliche Dorfgemeinschaftshaus ein.
Am Freitag, 24. Januar, wird um 19.30 Uhr, zu einer Multivisionsschau in das Bürgerhaus eingeladen. Zahlreiche Reisen führten Sandra Butscheike und Steffen Mender nach Norwegen und Schweden. Immer wieder zieht sie die unendliche Weite, die Stille und die Kraft der Elemente in ihren Bann. Karten gibt es im Vorverkauf beim Seesener „Beobachter“.
Keine Veranstaltung gibt es im Januar beim Seesener Kulturforum. Die für den 24. Januar geplante Veranstaltung mit Reinhold Beckmann wurde bereits vor Wochen ersatzlos gestrichen.
Dafür findet am Sonnabend, 25. Januar, eine szenische Lesung „Der Mord als schöne Kunst“ (Erzählungen von Edgar Allen Poe) mit den Stillen Hunden aus Göttingen statt. Beginn ist um 20 Uhr in der Stadtbücherei Seesen.
Einen Tag später, also am Sonntag, 26. Januar, wird das Theater-Programm mit der „Ladies Night“ fortgesetzt. Veranstaltungsort ist die Aula am Schulzentrum und los geht es um 20 Uhr. Auch diese Veranstaltung ist bereits restlos ausverkauft.