Norbert Stephan für Kreistag nominiert

Norbert Stephan.

SPD Ildehausen: Schulwegsicherung weiter im Blickpunkt

Norbert Stephan wurde von der SPD Ildehausen einstimmig als Kreistagskandidat für die bevorstehenden Kommunalwahlen im September nominiert.

Stephan bedankte sich für das Vertrauen und erläuterte die Wahlbereiche im Kreis Goslar. Eine endgültige Nominierung und der Listenplatz werden bei der Sitzung des SPD-Ortsvereins festgelegt. Die Benennung von Kandidaten für die Orts- und Stadtratswahlen findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.
Zu Beginn der Sitzung hatte Ralf Kleinfeld die Mitglieder begrüßt. Ein wichtiger Punkt für die SPD ist weiter die Jugendförderung im Dorf. Auch bei der Schulwegsicherung will man „am Ball bleiben“. Wichtigste Maßnahmen sind hier die Bürgersteige an der L526 und ein Lückenschluss am Birkenbleek und Lange Reihe.
Zum Baubeginn der Umgehungsstraßen liegen unterschiedliche Aussagen vor. Bedauerlicherweise mussten hier zwei Brücken im Ildehäuser Bereich geopfert werden. Der TSC hat Mängel im Dorfgemeinschaftshaus aufgelistet.
Diese werden weiter an die Stadt geleitet. Als nächstes steht bereits am heutigen Gründonnerstag die „Rote-Eier-Aktion“ am Feuerwehrgerätehaus auf dem Plan und die Ortsratssitzung am Donnerstag, 31.März, um 19.30 Uhr im Bergstübchen.