Osterfeuer, Frühlingsfest und ein Brunch

Trotz des kühlen Wetters war das Osterfeuer am Grefekebruch im vergangenen Jahr gut besucht. Die Plätze direkt vor dem Ostermeiler waren sehr begehrt. In diesem Jahr werden die Osterfeuer am 19. und 20. April in Stadt und Land niedergebrannt. (Foto: Mateo)

Die Veranstaltungen in und rund um Seesen im April / Erneut Vorlesetunden in der Stadtbücherei

April, April – der macht was er will. So lautet eine alte Bauernregel, die für das oft wechselhafte Wetter im steht. Wechselhaft ist dabei aber nicht nur das Wetter. Abwechslung bieten auch viele Veranstaltungen, die der April den Seesenern im April beschert.

„Cannas Geschichten vom Frühling“ lautet der Titel einer Lesung mit der Seesener Buchautorin Ulrike Kurbach und der Illustratorin Diana Pfister, zu der am Freitag, 4. April, um 15.30 Uhr in die Stadtbücherei Seesen eingeladen wird.
Der MTV Seesen lädt von Montag, 7. April, bis Donnerstag, 10. April, zum großen Basketball-Camp in die Sporthalle am Schildberg ein. Der Harzklub-Zweigverein Seesen veranstaltet am Donnerstag, 10. April, um 13 Uhr eine Wanderung, die über rund zehn Kilometer führt. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Landesbahn.
Zu ihrer traditionellen Ostereier-Aktion lädt die SPD Ildehausen am Donnerstag, 17. April, an das Feuerwehrgerätehaus ein. Beginn ist um 16 Uhr.
Dann schon steht Ostern vor der Tür und in zahlreichen Stadtteilen werden die Brauchtumsfeuer entzündet. Am Ostersonnabend werden folgende Feuer abgebrannt: Seesen (Auf dem Sonnenberg), Münchehof (Auf dem Röseberg), Engelade (Am Friedhof), Bilderlahe (Am Nussberg), Ildehausen (Am Feuerlöschteich), Kirchberg (Am Dorfgemeinschaftshaus). Am Ostersonntag gehen folgende Feuer in Flammen auf: Seesen (Am Grefekebruch), Mechtshausen (Auf dem Osterfeuerplatz), Herrhausen (Auf dem Hainholz), Bornhausen (An der Heidbergsköte) und Rhüden (An der Maschstraße).
Der Heimatverein Münchehof lädt am Sonnabend, 26. April, um 16.30 Uhr zu einer Exkursion ein. Besucht werden die Felswerke und der Winterberg. Das Kulturforum erwartet am Sonnabend, 26. April, Wilfried Schmickler, mit seinem Programm „Ich weiß es doch auch nicht“. Beginn ist um 20 Uhr in der Aula am Schulzentrum.
Zu einem Geburtstagsbrunch lädt der Förderverein Wilhelm-Busch-Haus Mechtshausen am Sonntag, 27. April, um 11 Uhr nach Mechtshausen ein. Am gleichen Tag findet in Seesen in der Zeit von 13 bis 18 Uhr das diesjährige Frühlingsfest mit dem Max-&-Moritz-Dorf statt. Mit dabei sind unter anderem die Tänzer vom MTV Bornum. Mick D. and the Bravehearts spielen echten amerikanischen Gitarrenrock. Zahlreiche weitere Attraktion warten beim Frühlingsfest auf die Besucher.
Außerdem werden an jedem Donnerstag im April in Seesen wieder Vorlesestunden für Kinder im Alter ab fünf Jahren angeboten. Am 3. April heißt es „Schluckauf im Hühnerstall“, am 10. April wird aus dem Buch „Urmel fliegt zum Mond“ gelesen, es folgt am 17. April „Die lustige Osterwerkstatt“ und am 24. April heißt es dann „Von Trommlern, Zauberern und wilden Tieren“. Die Vorlesestunden finden wie immer in der Stadtbücherei Seesen statt.
Weitere Informationen zu den Veranstaltungen werden rechtzeitig im „Beobachter“ bekannt gegeben.