Patrick Kriener übernimmt

Aus dem Vorstand wurden von Wilhelm Schöbel Helga Hübner, Siegfried Hoffmann und Otto Ehli verabschiedet. Siegfried Hoffmann wechselt in den Beirat.

Engeläder Ortsbürgermeister neuer 1. Vorsitzender der Verkehrswacht Seesen, Langelsheim, Lutter

Die Voraussetzungen für die Durchführung einer Jahreshauptversammlung hätten ungünstiger kaum sein können.

Kurzfristig ergab sich eine Terminkollision mit der zeitgleich anberaumten Sitzung des Rates der Stadt Seesen, Ehrenvorsitzender Bruno Eberhagen und Stellvertreter Horst Sievers waren aus triftigen Gründen verhindert und der Vorsitzende Wilhelm Schöbel war von Erkältung sichtlich gezeichnet.
Trotz allem konnte Letzterer etliche Mitglieder in den Räumen des Hotels „Wilhelmsbad“ in Seesen begrüßen. Auch war die Namensliste der Gäste durchaus respektabel. Allen voran die Spitze der befreundeten Verkehrswacht Goslar Peter Scheffel und Gabriela Schacht, der Leiter des Ordnungsamtes der Stadt Langelsheim Matthias Fiebig sowie Rüdiger Pramann, stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Lutter. Die Polizeihauptkommissare Lothar Niemann aus Seesen und Otto Brodthage von der Polizeistation Langelsheim waren wie alljährlich vertreten, sowie Thomas Kohlstedt von der Feuerwehr Seesen und Mike Illers in Vertretung des Ortsbrandmeisters der Wehr Rhüden. Stefan Pülm vom gleichnamigen Reiseunternehmen wurde als feste Größe begrüßt, ebenso wie die ehemalige Ortsbürgermeisterin Rhüdens, Irene Pülm. Ganz besonders erfreut zeigte sich der Gastgeber über die Teilnahme des ehemaligen Direktors des Amtsgerichts Seesen, Heinz-Peter Lüders.
Die Abwicklung der Regularien mit dem Dringlichkeitsantrag des Vorsitzenden auf Bevorzugung der Neuwahlen in der Tagesordnung verlief reibungslos. In einer Schweigeminute gedachten die Anwesenden im Anschluss der verstorbenen Mitglieder Willi Wurziger aus Seesen und Günter Süssmilch aus Langelsheim.

Amt des zweiten Vorsitzenden konnte nicht besetzt werden

Die dann folgenden Neuwahlen zum Vorstand läutete Schöbel mit der für alle offensichtlich überraschenden Ankündigung ein, für das Amt des Ersten Vorsitzenden nicht weiter zur Verfügung zu stehen. Das bisherige Team habe in den letzten Wochen und Monaten mit Erfolg an einer effizienten Verschlankung gearbeitet, jetzt halte er für sich den Zeitpunkt gekommen, aus der zweiten Reihe eine Nachfolge zu finden. Er bedankte sich für das Vertrauen der letzten Jahre und übergab die weitere Leitung zur Wahl an Gabriela Schacht von der Verkehrswacht Goslar.
Um es vorweg zu nehmen, derartige Umbrüche werden natürlich nicht ohne entsprechende Vorbereitung in Angriff genommen. Und so gestaltete sich die Neukonstitution des Spitzenteams der hiesigen Verkehrswacht denn auch absolut problemlos. Als neuer Vorsitzender wurde Patrick Kriener einstimmig gewählt (bei eigener Enthaltung). Vakant bleibt der Stellvertretende Vorsitzende, als Geschäftsführer fungiert Wilhelm Schöbel, Schatzmeisterin ist weiter Anke Müller und als Schriftührerin fungiert Doris Schöbel.
Der neugewählte Vorsitzende bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und verlieh seiner Freude Ausdruck, mit einem engagierten und eingespielten Team seine Vorstellungen in die Verkehrssicherheitsarbeit einbringen zu können.
Er werde dies auch in seiner Eigenschaft als Engelades Ortsbürgermeister, Angehöriger des Rates der Stadt Seesen und stellvertretender Vorsitzender des Verkehrsausschusses vertreten. Die Nähe zu dieser Arbeit sei zudem durch seine berufliche Tätigkeit in der Speditionsbranche gegeben. Nach diesem Statement bat er um Nachsicht dafür, die Versammlung in Richtung Ratssitzung verlassen zu müssen, und übergab die weitere Leitung an den neugewählten Geschäftsführer Wilhelm Schöbel.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Beobachters vom 28. März.