Pfingstkonzert – da passte alles!

Hunderte von Besucher nutzten den Pfingstmontag für einen Ausflug in den Steinway-Park.

Steinway-Park e.V. begrüßt Hunderte von Besuchern / Lauseberger Big-Band sorgt für Unterhaltung vom Feinsten

„Bleibt zu hoffen, dass Petrus das perfekte Wetter für einen Feiertagsausflug mit Familie und Freunden schickt“, so war der Wunsch in der Ankündigung für das diesjährige Pfingstkonzert formuliert.

Und in der Tat: Für die Verantwortlichen des einladenden Steinway-Park Seesen e.V. um Vorsitzende Sabine Wehling hätte es besser gar nicht kommen können. Pünktlich zur Traditionsveranstaltung präsentierte sich das Wetter wie geschaffen für eine Freiluftveranstaltung – nicht zu „frisch“ und nicht zu sonnig. Kein Wunder also, dass es am Pfingstmontag schon zu Beginn des Konzertes im Bereich direkt vor der Konzertmuschel eng wurde und es sich immer mehr Besucher rund um den „großen Teich“ unter den mächtigen Bäumen gemütlich machten. Dass die früher hier fest installierten Bänke nicht mehr zur Verfügung stehen, fiel nicht weiter ins Gewicht. Die Gäste hatten ihre eigenen bequemen Klapp- beziehungsweise Camping­stühle mitgebracht oder nutzten einfach die vom Verein aufgebauten mobilen Bänke. Andere machten es sich auf den mitgebrachten Decken auf dem saftigen Grün gemütlich und nutzten die Gelegenheit für einen Plausch in bester Picknick-Manier.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Beobachters vom 7. Juni 2017.