Philip Götze und Leon Körner heißen die Sieger

So sehen Sieger aus: das Ende eines erfolgreichen Turniers. (Foto: Hofmann)

Gelungenes Ferienpass-Minigolf-Turnier beim MTV Seesen durchgeführt

Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen bestritten am vergangenen Freitag im Rahmen einer Ferienpassaktion mehrere Nachwuchsgolfer das vom MTV Seesen ausgerichtete Minigolf- Turnier.

Die jungen Golfer ließen sich nicht von den umgebenden Aufbauvorbereitungen des Sehusafestes ablenken und meisterten gekonnt den 18 Bahnen umfassenden Kurs der Minigolfanlage am Wilhelmsplatz. Da der Schwierigkeitsgrad von Bahn zu Bahn permanent ansteigt, war volle Konzentration beim Abschlag nebst einem intuitiven Gefühl für den Ball der Garant für den Sieg. Auf einigen Bahnen war manchmal nur ein einziger Schlag nötig. Für das leibliche Wohl wurde natürlich auch gesorgt. Die Stärkung erfolgte in Form von „Hot Dogs“. Diese heißen Würstchen, serviert in einem weichen Brötchen sind besonders bei Kindern sehr beliebt.
Insgesamt waren 25 Teilnehmer angemeldet, von denen letzten Endes leider nicht alle zum Turnier erschienen. Nichtsdestotrotz war MTV Abteilungsleiter Michael Wollenweber sehr zufrieden mit den Besucherzahlen in diesem Sommer: „Während der Sommerferien wurde die Ermäßigung durch den Ferienpass sehr gut genutzt.“ Bemerkenswert war für Wollenweber die Teilnahme des jüngsten Kindes bei dem Turnier: „Ein Junge war gerade mal sechs Jahre alt und hat ganze zwei Runden mitgespielt. Das war wirklich toll! Für dieses Alter hat der Junge sehr lange durchgehalten.“
Am Ende des Turniers fand selbstverständlich die obligatorische Siegerehrung statt. Alle Kinder erhielten eine Urkunde und durften sich jeweils ein zusätzliches Geschenk wie zum Beispiel einen Fahrradhelm, ein Sprungseil, einen Rucksack und weitere tolle Sachen aussuchen. Die Erstplatzierten erhielten außerdem noch einen Pokal für ihr heimisches Regal.

Altersgruppe bis 10 Jahre:
1. Philip Götze, 77 Schläge
2. Paul Pägert, 104 Schläge
3. Felix Kiene, 136 Schläge

Altersgruppe ab 10 Jahre:
1. Leon Körner, 79 Schläge
2. Yums Öksüz, 109 Schläge