Poesie und Filmgenuss unter freiem Himmel

Auf der Wiese vor dem Amtsgericht wird am kommenden Wochenede der Film "Willkommen bei den Sch´tis als Open-Air-Kino gezeigt. (Foto: bo)

Kultur in Dosen: Veranstaltungsreihe wird mit einem Dichter-Wettstreit und Open-Air-Kino fortgesetzt

Seesen (bo). Am kommenden Sonnabend, 13. August, findet zum ersten Mal ein Poetry-Slam an der Burg Sehusa am Wilhelmsplatz 1 in Seesen statt. Alt und Jung sind herzlich eingeladen, sich ab 19 Uhr den Dichterwettstreit von rund zehn begabten Dichtern aller Altersgruppen anzuhören, die ihr Bestes geben werden, um als Sieger des Abends von der Bühne zu treten. Poetry Slam ist ein literarischer Vortragswettbewerb, bei dem die Teilnehmer in einer bestimmten Zeit einen selbstgeschriebenen Text in kreativer Art vortragen und anschließend vom Publikum bewertet werden. Diese Veranstaltungsart entstand 1986 in Chicago, verbreitete sich in den 90er Jahren weltweit und hat auch in Deutschland bereits große Erfolge gefeiert. Moderiert wird der Seesener Poetry Slam vom Landesmeister aus Sachsen-Anhalt, Tom Schildhauer. Der Sieger des Wettstreits wird in Dosensuppe der Firma Sonnen Bassermann aufgewogen.
Im Anschluss an dieses Ereignis wird ebenfalls auf der Wiese vor dem Amtsgericht der Film „Willkommen bei den Sch’tis“ als Open-Air-Kino gezeigt. Die französische Komödie des Regisseurs Dany Boon zeigt die Geschichte von Philippe Abrams, Leiter einer Postfiliale, der aufgrund eines dreisten Schwindels in den verachteten Norden Frankreichs versetzt wird. Die dort gesprochene nordfranzösische picardische Sprache (natürlich eingedeutscht) macht den Film zu einem hervorragenden Training für die Lachmuskeln. In einem Voting durch die Leser des Seesener „Beobachter“ und die Fans der Facebookseite der Stadtmarketing Seesen eG wurden zwischen fünf erstklassigen Filmen die „Sch’stis“ eindeutige Sieger und werden auf der Großleinwand gezeigt. Jeder Interessierte kann kommen und es sich bei einem Glas Wein, einem frischen Bier oder natürlich auch alkoholfreien Getränken auf der Wiese gemütlich machen und in ausgelassener Stimmung den erfolgreichsten französischen Film aller Zeiten genießen.
Den Getränkeausschank übernimmt der MTV Seesen, für die Verpflegung während des Abends ist mit einem Stand des Steinway-Park e.V. und einem Wagen des Arbeitskreises Alt und Jung vom Paritätischen ausreichend gesorgt. Auch an Popcorn wurde natürlich gedacht. Der Eintritt ist frei; stattdessen wird um eine Spende für die Aktion „Kultur für Kinder“ gebeten.Weitere Infos gibt es auch unterwww.kultur-in-dosen.de.