Reisesegen, Clownin Lotta und Nachwuchsmusiker beim Gemeindefest

In diesen Tagen trafen sich 15 Anfängerinnen und Anfänger aus drei Posaunenchören im Evangelischen Kirchenzentrum in Seesen. Sie planen einen gemeinsamen Auftritt beim Gemeindefest, das am kommenden Sonntag, 15. Juli, auf dem Programm steht (siehe Bericht). Dafür wollten sie nun zusammen proben. Für viele wird dies der erste öffentliche Auftritt sein, trotzdem war ihnen keine Nervosität anzumerken. Nach einem Warm-up mit Steffen Hollung, Bildungsreferent des Posaunenwerkes Braunschweig, wurde unter der Leit

15 Jungbläserinnen und -bläser proben eifrig für ersten Auftritt am kommenden Sonntag / Neuer Kirchenvorstand lädt herzlich ein

Seesen (bo). Der neue Kirchenvorstand der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Vitus und St. Andreas lädt am Sonntag, 15. Juli, zum diesjährigen Gemeindefest rund ums Kirchenzentrum ein. Unter dem Motto „Ich möchte mit einem Zirkus ziehen“ findet zunächst um 10 Uhr der traditionelle Reisesegengottesdienst statt, der unter anderem von der Kinderkantorei und den Kirchenentdeckern gestaltet wird.
Das anschließende Fest hält wieder ein buntes Programm bereit, so den Auftritt der Clow­nin Lotta, Kinderschminken sowie Spiele & Quiz für Groß und Klein. Besonders freut sich der Kirchenvorstand über die musikalischen Beiträge zwischen 11 und 12.30 Uhr; neben dem Gospelchor wird erstmals auch die Flötengruppe um Claudia Schaare auftreten und der Propsteiposaunenchor in Kooperation mit 14 Jungbläserinnen und -bläsern aus Kirchberg, der Konfirmandenbläserklasse sowie des Gymnasiums spielen.
Fürs leibliche Wohl ist gesorgt. Gern sind auch Kuchen-/Salatspenden und jede helfende Hand herzlich willkommen.