Rentiere zu Besuch auf der Seesener BurgWeihnacht

Die Rentiere des Weihnachtsmanns machen auf der Seesener BurgWeihnacht Station.

Kleines Gehege wird ins Hüttendorf integriert / Foto-Shooting am Nikolaustag

Da hat das Stadtmarketing Team nicht schlecht gestaunt, als aus dem Büro des Weihnachtsmannes die Anfrage kam, ob der Weihnachtsmann einige seiner Rentiere denn wohl auf der Seesener BurgWeihnacht unterstellen kann.

Die Rentiere, die Heiligabend den großen Weihnachtsschlitten ziehen werden, wollen einen Zwischenstopp auf dem Weg zum Nordpol auf der Seesener BurgWeihnacht einlegen. Natürlich konnte und wollte das Stadtmarketing Team den Wunsch nicht abschlagen. Für die Rentiere des Weihnachtsmannes wird eigens ein Gehege in das Hüttendorf integriert, so dass jeder die Möglichkeit hat, die Tiere vom 5. bis 8. Dezember zu besuchen und zu bewundern. Am Nikolaustag, 6. Dezember, besteht ab 17 Uhr die Möglichkeit, sich sein Kind oder die ganze Familie professionell vor dem Rentiergehege mit dem Nikolaus ablichten zu lassen.