Repertoire reicht von Romantik bis Filmmusik

Wann? 27.12.2011 20:00 Uhr

Wo? Aula im Schulzentrum, St.-Annen-straße 30, 38723 Seesen DE
Auch in diesem Jahr lädt das Sinfonische Blasorchester des MTVSeesen wieder zum großen Weihnachtskonzert in das Schulzentrum Seesen ein.
Seesen: Aula im Schulzentrum |

Weihnachtskonzert des Sinfonischen Blasorchesters des MTVSeesen am 27. Dezember in der Schulaula

Seesen (mk/dk). Ende des Jahres wird in der Aula des Schulzentrums Seesen, das Weihnachtskonzert des Sinfonischen Blasorchesters des MTV Seesen veranstaltet. Die Leitung des Konzertes am Dienstag, 27. Dezember, um 20 Uhr hat der neue Dirigent des Orchesters, Thomas Toppel, Profimusiker und Solofagottist im Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode. Durch seine umfangreichen musikalischen Erfahrungen, ist es ihm in der kurzen Zeit seit Übernahme der Dirigententätigkeit gelungen, die musikalische Entwicklung des Orchesters wesentlich voranzutreiben.
Als Ergebnis der intensiven Probenarbeit, wird Ihnen das Orchester im diesjährigen Weihnachtskonzert unterschiedliche Stilrichtungen des internationalen Musikrepertoires mit dem zentralen Thema „Klangwelten aus Film und Musical“ darbieten. Aus dem weltberühmten Roman „Robinson Crusoe“ von Daniel Defoe, erzählt im ersten Konzertteil die Komposition des belgischen Komponisten Bert Appermont. Robinsons riskantes Seefahrerleben und der dramatische Untergang seines Schiffes wird eindrucksvoll in musikalische Themen umgesetzt, gefolgt von dem Leben auf der Insel, der Begegnung mit den Kannibalen und endlich der Rückkehr nach Hause. Einen weiteren dramatischen Akzent setzen die Filmmusiken zum letzten Teil der „Herr der Ringe“-Trilogie. Der Kinoklassiker „Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs“ bildet den bild- und melodiegewaltigen Abschluss der Filmtrilogie. Die Originalmusik stammt von Howard Shore und wird hier von dem amerikanischen Komponisten Victor Lopez gekonnt in Szene gesetzt. In einem ganz anderen musikalischen Gewand zeigt sich die Originalkomposition „Casanova“ von Otto M. Schwarz, im zweiten Teil des Konzertes. Die Unbekümmertheit und Leichtigkeit, durch die der klassische Frauenheld den Unmut der Männer Venedigs auf sich zog, wird gekonnt in ein Musikstück umgesetzt. Die Leichtigkeit des Hauptthemas erzählt aber auch von der schnellen Flucht vor dem Zorn seiner Neider. Am Ende des Konzertes wird Sie das Orchester mit einer kleinen musikalischen Überraschung erfreuen. Der Kartenvorverkauf findet in den Seesener Buchhandlungen Lippold und Isabella Beier statt.