RK Sehusa ehrt langjährige Mitglieder

Der 1. stellvertretende Landesvorsitzende Hans-Joachim Schmidt (links) zeichnete Lothar Sander aus und überreichte den Bestpreis.

Bestpreis: Lothar Sander seit 50 Jahren dabei / An viele Aktivitäten erinnert

Zur Jahreshauptversammlung hatte jetzt auch die Reservistenkameradschaft Sehusa Seesen eingeladen. Der 1. Vorsitzende Rüdiger Ahrens konnte dazu neben zahlreichen Mitgliedern, insgesamt 30 an der Zahl, auch den 1. stellvertretenden Vorsitzenden der Landesgruppe Niedersachsen, Hans-Joachim Schmidt, den 1. stellvertretenden Bürgermeister der Stadt und Ratsvorsitzenden Jürgen Ebert sowie den Ehrenvorsitzenden der RK Sehusa, Franz Maier, besonders begrüßen. Darüber hieß Ahrens den Vorsitzenden der Kreisgruppe Harz, Hartmut Dege, und den Kreisorganisationsleiter Björn Römermann willkommen.
In seinem Rechenschaftsbericht erinnerte der Vorsitzende an die vielen von der RK Sehusa besuchten beziehungsweise durchgeführten Veranstaltungen, besonders an den Kriegsgräbereinsatz in Frankreich unter Leitung von Hans Joachim Brennecke, die Teilnahme an der zivilmilitärischen Zusammenarbeit auf Borkum, das vierte Seesesener Schlauchbootrennen, das Gefechtsschießen in Ehra-Lessin sowie die Durchführung der Nikolausfeier bei der Lebenshilfe Seesen. In diesem Zusammenhang dankte Ahrens noch einmal allen Sponsoren der Seesener Geschäftswelt für die zahlreichen Spenden. Natürlich durften auch das Sommerfest und die Weihnachtsfeier in der Aufzählung nicht fehlen. Erinnert wurde zudem noch einmal an die Ehrungen im vergangenen Jahr, als Klaus Berghöfer die Ehrennadel in Bronze sowie Volker Sperling und Hartmut Dege die Ehrennadel in Silber verliehen wurden.
Es folgten der Bericht der RAG sowie der Bericht der Kassenwarte der RK und RAG. Im Anschluss an die Berichte der Kassenprüfer stand der Punkt Ehrungen auf der Tagesordnung. Zunächst konnte der Vorsitzende Peter Borchers zum 70 Geburtstag gratulieren. Danach wurden Rüdiger Ahrens und Jörg-Rainer Dege für zehnjährige Mitgliedschaft im Verband der Reservisten, Achim Fehlig für 20 Jahre, Karl-Heinz Beck für 25 Jahre und Jürgen Graetsch für 30 Jahre ausgezeichnet.
Lothar Sander für
50-jährige Treue geehrt
Sodann hatte der 1. stellvertretende Landesvorsitzende, Hans-Joachim Schmidt, das Wort. Und das aus gutem Grund. Er bat nämlich Lothar Sander nach vorn und würdigte noch einmal dessen Verdienste. Er erinnerte daran, dass Sander 15 Jahre Vorsitzender der RK Sehusa Seesen war, die Ehrennadeln in Bronze, Silber und Gold sowie auch die Landesmedaille in Empfang nehmen konnte, um nur einiges zu nennen. An diesem Abend nun wurde Lothar Sander für 50-jährige Mitgliedschaft im Verband der Reservisten ausgezeichnet. Aus diesem Anlass überreichte Schmidt dem Jubilar einen Bestpreis von der Landesgruppe und der Kreisgruppe Harz in Form eines Aufenthalts für zwei Personen im Schlosshotel in Wöltingerode. Seitens der RK Sehusa überreichte Rüdiger Ahrens überdies noch einen Tankgutschein.
Natürlich wurde nach dem offiziellen Teil auch noch ein Imbiss gereicht – gestiftet von Peter Borchers und Lothar Sander – sowie noch interessante Gespräche geführt.