Robin Hood am 5. März im Schulzentrum Seesen

Wann? 05.03.2012 20:00 Uhr

Wo? Aula im Schulzentrum, St.-Annen-straße 30, 38723 Seesen DE
Seesen: Aula im Schulzentrum |

Inszenierung vom Choreograf Malcom Ranson erinnert an Broadway-Spektakel

Seesen (mn). Die Geschichte von Robin Hood dürfte eigentlich jedem bekannt sein. Allein die vielen Filme, Serien und Kinoblockbuster der vergangenen Jahre haben dazu beigetragen, dass der „Held in Strumpfhosen“ stets präsent geblieben ist. Nun hat es Robin Hood gemeinsam mit seiner treuen Gefolgschaft auch auf die Theaterbühne geschafft.
In der Bühnenfassung von Axel Schneider, inszeniert vom weltberühmten Choreografen Malcom Ranson, wird das Stück am Montag, 5. März, nun auch in Seesen aufgeführt. Beginn der Aufführung ist um 20 Uhr in der Aula im Schulzentrum. Karten gibt es ab 13 Euro im Rathaus der Stadt Seesen. Schüler zahlen die Hälfte.
Zur Geschichte: Richard Löwenherz gerät auf seinem Kreuzzug ins gelobte Land in Gefangenschaft und Robin wird beauftragt, das Lösegeld zur Rettung Richards von Prinz John, dem Bruder des Königs, zu fordern. Kaum in England angekommen, muss Robin erfahren, dass der Prinz und der gefürchtete Sheriff von Nottingham kein Interesse haben, ihre gewonnene Macht wieder aufzugeben.
Mit gewitztem Charme und tollkühnem Mut schaffen es Robin und sein Gefolge immer wieder, dem Sheriff zu trotzen, bis dieser die Hochzeit mit der Maid Marian durchsetzen will.
Dass kann sich Robin, der inzwischen ebenfalls ein Auge auf die schöne Lady geworfen hat, nicht gefallen lassen. Es kommt zu einem der vielen in dieser Inszenierung auch kämpferisch atemberaubend inszenierten Höhepunkte, die diese Geschichte und auch die Theateraufführung zur Legende machen.