RTL Wissen X-act macht Steinway zum Thema

Das RTL-Landesstudio war jüngst im Städtischen Museum zu Gast, rechts: Reporterin Gislind von Vegesack.

Dreharbeiten an Schauplätzen des Spurensuche-Buches von Dirk Stroschein / Sendung am heutigen Donnerstag

Es war im August, als man im Landesstudio Niedersachsen/Bremen des Fernsehsenders RTL auf das Thema Steinway aufmerksam wurde. Auslöser war die Sonderausstellung zu William Steinway im Städtischen Museum Seesen sowie die Buchneuerscheinung von Dirk Stroschein, der sich dafür bekanntlich in der Harzstadt sowie in New York auf die Spuren des Ehrenbürgers begeben hatte.

Diesem Beispiel wollte nun auch die RTL Regionalredaktion folgen und hatte sich zu Dreharbeiten im Städtischen Museum, der Seesener Innenstadt sowie dem Steinway-Park angesagt. Stroschein stand Reporterin Gislind von Vegesack Rede und Antwort über die Ursprünge der Familie Steinweg im Harz sowie die Anfänge ihrer Klavierproduktion in Seesen. Zur Sprache kamen auch die besondere Rolle William Steinways, sein vielfältiges Engagement in New York sowie seine enge Verbindung zu seiner Geburtsstadt.
Die RTL-Reporterin hatte im Anschluss an die Seesener Dreharbeiten schließlich noch Gelegenheit, die Spurensuche auch in der US-Ostküstenmetropole New York fortzusetzen. Sie besuchte dort zahlreiche der im Steinway-Buch dargestellten Orte und Plätze, an denen William Steinway war, die Steinway Hall in Manhattan sowie das Familienmausoleum auf dem Greenwood Cemetery in Brooklyn. Zu sehen ist das Ergebnis dieser filmischen Spurensuche am heutigen Donnerstag im RTL Nord Regionalmagazin für Niedersachsen und Bremen zwischen 18 Uhr und 18.30 Uhr in der Rubrik „Wissen X-act“. Auch das William Steinway-Buch ist weiterhin erhältlich im Städtischen Museum, der Stadtbücherei, den Buchhandlungen Isabella Beier, Wilhelm und Frechdachs, beim Seesener Beobachter sowie direkt beim Autor unter Telefon (05381) 9409262 . Es kostet 19,90 Euro und eignet sich hervorragend auch als (Weihnachts-) Geschenk.