Rudolf Götz bei Landtagswahl auf Listenplatz 24

CDU stellt Weichen für die bevorstehenden Urnengänge / „Großer Erfolg und Anerkennung!“

Seesen / Hannover (bo). Am Wochenende wurden bei der CDU Niedersachsen die Weichen für die Landtagswahl 2013 und die Bundestagswahl im Herbst 2013 gestellt.
Bei diesen Listenaufstellungen geht es darum, einmal die Spitzenkandidaten herauszustellen und durch die Reihung entsprechend die Bezirks- und Landesverbände sowie die Frauenquote zu berücksichtigen. Für den CDU Landesverband Braunschweig, der insgesamt zehn Wahlkreise zu besetzen hatte, wurden die Vorschläge eingearbeitet. Für den Wahlkreis 13 – Seesen – wurde Rudolf Götz in der dritten Position vorgeschlagen. Nach dem einstimmigen Votum durch das Landeslistengremium wurde der Seesener auf Platz 24 gereiht. Ein großer persönlicher Erfolg und Anerkennung der politischen Arbeit, zählt doch diese Position zu den vorderen Plätzen. Götz geht für sich persönlich davon aus, nicht zuletzt durch die große Unterstützung in Seesen, wieder über gute Möglichkeiten zu verfügen, den Wahlkreis 13 erneut direkt zu gewinnen.