Rüstzeug für künftige Radtouren

Zum Abschluss fuhr sein Nachfolger und der aktuelle Konrektor Pascal Nöhlen Detlef Häfermann aus der Schule

Schüler der Grundschule Jahnstraße verabschieden ihren Schulleiter Detlef Häfermann

Detlef Häfermann liebt Radtouren. Künftig will er das öfter tun, Zeit hätte er, denn der Schulleiter der Grundschule Jahnstraße hat sich in den Ruhestand verabschiedet.

Mit einer emotionalen Feier sagten 227 Grundschüler und Lehrer Tschüss. Es war sein persönlicher Wunsch, damit die Kinder die volle Aufmerksamkeit bekommen. Durchs Programm zog sich Häfermanns Leidenschaft fürs Radfahren. Zu Beginn nahm er auf einem Fitness-Rad Platz, von hier aus verfolgte er die Beiträge der Erst- bis Viertklässler. So erzählte die 3a eine Geschichte rund ums Rad. Ein Riesenrad und ein Zahnrad hatten sie mitgebracht, doch das bringt nichts.  „Ein richtiges Rad können wir dir nicht schenken, dafür fehlt uns das Geld”, hieß es zum Abschluss. Als Ersatz bekam Häfermann einen Bilderrahmen mit einem Rad-Spruch.

Was er von den Schüler und vom Lehrerkollegiumgeschenkt bekam, lesen Sie in der gedruckten Ausgabe vom 23. Juni 2017.