Schlauchbootrennen abgesagt

Reservistenkameradschaft „kapituliert“ wegen Schlechtwetterprognosen

Aufgrund der schlechten Wetterprognosen wurde das für den morgigen Sonnabend geplante 5. Schlauchbootrennen der Reservistenkameradschaft RK Sehusa Seesen abgesagt. Wie RK-Sprecher Rüdiger Ahrens mitteilte, bedauere man diesen Schritt, aber aufgrund der Prognosen (Dauerregen und kalte Temperaturen) macht es keinen Sinn, auf dem Schlossteich ein derartiges Rennen durchzuführen. Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben, und getreu dieses Mottos wollen die Reservisten die Veranstaltung noch durchführen – voraussichtlich direkt nach den Sommerferien. Ein genauer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.