Schottland – Raue Schönheit – Eine Multivisionsshow

Wann? 20.02.2015 19:30 Uhr

Wo? Bürgerssal, Jacobsonpl. 1, 38723 Seesen DE
Seesen: Bürgerssal |

In ihrer Live-Multivisionsshow berichten Sandra Butscheike und Steffen Mender am Freitag, 20. Februar 2015, ab 19.30 Uhr im Bürgersaal im Bürgerhaus Seesen über ihre Reisen durch Schottland. Mehrere Monate waren die Fotojournalisten im rauen Nordwesten Europas unterwegs. Ihre Erwartungen wurden bei Weitem übertroffen.

Denn Schottland ist weitaus mehr als Whisky, Kilt und Dudelsack. Auf ihren Reisen bot sich eine einzigartige Mischung aus atemberaubenden Landschaften, lebendiger Kultur und tausendjähriger Geschichte. Einzigartig ist auch die Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Menschen. All das macht eine Schottlandreise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Schottland ist ein Land mit vielen Gesichtern. Grüne Hügel, goldene Felder und braunes Ackerland prägen das Bild der Lowlands ebenso wie die Ruinen der Border Abbeys und die lebendigen Metropolen Edinburgh und Glasgow. Im Gegensatz dazu die wilden und teilweise unberührten Highlands. Auf mehrtägigen Wanderungen durch den Nordwesten, die Cairngorms und auf dem West Highland Way trafen die Beiden auf atemberaubende Bergwelten, majestätische Täler, unzählige Lochs und einsame Moore. Sie bestiegen den Ben Nevis, den höchsten Berg Großbritanniens, besuchten die berühmten Highlandgames von Braemar und besichtigen zahlreiche Burgen und Schlösser. Doch was wäre Schottland ohne seine Inseln? Allen voran die Insel Skye. Wenn sich die Sonne durch Wolken und Nebel kämpft, werden die imposanten Landschaften in ein magisches Licht getaucht. Auf den äußeren Hebrideninseln Lewis und Harris locken kilometerlange weiße Sandstrände und der legendäre Harris-Tweed. Brillant fotografiert und mit Videosequenzen bereichert, präsentieren die Fotojournalisten die Schönheit und Vielfalt Schottlands in HDAV Qualität. Karten gibt es beim Seesener „Beobachter“, Lautenthaler Straße 3, Telefon (05381) 93650 sowie an der Abendkasse.