Seesen feiert die goldene Jahreszeit

Herbstsonne satt und eine volle Innenstadt: Das wünschen sich Organisatoren, Besucher und Beteiligte des Stadtfestes. (Foto: Mateo)

Stadtmarketing Seesen eG hat beim Herbstfest an alle Generationen gedacht

Wenn am kommenden Sonntag abermals das traditionelle Herbstfest gefeiert wird, dann dürfen sich die Besucher wieder auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, das sich wie üblich für die ganze Familie eignet. Fünf Stunden lang, von 13 bis 18 Uhr wird allerhand geboten, sodass keine Langeweile aufkommen dürfte. Dafür hat das Seesener Stadtmarketing Sorge getragen, in dessen Händen wie gewohnt die Organisation des schon traditionellen Familienfestes liegt.
Getreu dem Motto „Mit Musik geht alles besser“, sorgen diesmal nicht wie in den vergangenen Jahren die Bayern Stürmer für den guten Ton, sondern die Live-Band „klar!“ – Party Music Live. Das Repertoire des Quartetts ist überaus breit gefächert. Mehr dazu auf einer der nächsten Seiten.
Ansonsten sind auch diesmal wieder die roten „Kunstpunkte“ in einigen Schaufenstern der Innenstadt zu finden. Welche Künstlerinnen und Künstler wo genau eine Auswahl ihrer Werke präsentieren, erfahren Sie ebenfalls in dieser Sonderveröffentlichung.
Herbstfest, das heißt immer auch „verkaufsoffener Sonntag“. Ob auf der Suche nach spannender Lektüre für die dunkle Jahreszeit, nach Winterbekleidung oder kulinarischen Leckereien – die Seesener Geschäftswelt lädt zum Bummeln ein. In diesem Zusammenhang ganz gut zu wissen ist, dass die mittlere Jacobsonstraße pünktlich zum Herbstfest – mit Ausnahme kleinerer Randbereiche – passierbar sein wird. So haben die Seesener und die Gäste der Stadt also genügend Platz zum gemütlichen Flanieren und Genießen.
Wer übrigens nach Schnäppchen Ausschau halten möchte, der sollte einmal auf dem Parkplatz der Braunschweigischen Landessparkasse vorbeischauen. Dort sind Flohmarktstände aufgebaut.
Damit auch die jüngeren Festbesucher voll auf ihre Kosten kommen, gibt es beispielsweise das Fahrgeschäft „Carwash“ und das allseits beliebte Bungee-Trampolin, aber auch der Spielplatz am Jacobsonplatz dürfte dem Bewegungsdrang Rechnung tragen.
Quasi schon zum Inventar des Herbstfestes gehört der Bücherbasar des Lions-Clubs Bad Gandersheim-Seesen in der Poststraße, auf dem auch in diesem Jahr wieder gestöbert und für den guten Zweck gekauft werden kann.
Wie gewohnt werden im Innenstadtbereich wieder viele Seesener Firmen sich und ihre Produkte vorstellen. Auch glänzende Neuwagen werden sicher die Blicke der Besucher auf sich ziehen. Die Autohäuser Lier aus Bockenem und Wentorf & Schenk­hut aus Osterode sind nämlich wieder mit von der Partie. Wer kein eigenes Auto hat – kein Problem: Ob aus Bad Gandersheim, Bockenem oder den Seesener Ortsteilen können Herbstfest-Besucher kostenfrei mit dem Bus zum Stadtfest anreisen. Die Stadtmarketing Seesen eG bietet wie immer in Kooperation mit der Firma Pülm Reisen einen Bus-Shuttle an. Den Fahrplan gibt es nicht nur auf einer der folgenden Seiten, sondern natürlich auch unter www.stadtmarketing-seesen.de.
Dann bleibt eigentlich nur noch zu hoffen, dass auch das Wetter am Sonntag mitmacht...