Seesen hofft, Seesen zittert, Seesen bangt – vergeblich

Deutschland patzt 0:1 gegenSerbien

Schade, Schade, aber Gott sei Dank ist noch ist nix vorbei. Deutschland musste gestern gegen Serbien den ersten Rückschlag bei der WM hinnehmen. Die DFB-Elf unterlag in Port Elizabeth mit 0:1 (0:1). Milan Jovanovic traf, nachdem Miroslav Klose Gelb-Rot gesehen hatte. Lukas Podolski vergab die große Chance zum Ausgleich und einen Elfmeter. So blieb es beim bitteren 0:1, das wieder Hunderte Fußballfans in der WM-Arena im Markthaus live mitverfolgten. Nach dem Rückstand und dem Platzverweis für Klose hatten Jogis Jungs gute Chancen. Doch es half alles nichts. Nun muss eben gegen Ghana ein Sieg her. Der Autokorso blieb aus, gottlob gab es auch keine zu sehr enttäuschten Fans, die der Frustation Aggression folgen ließen. Das zumindest ist doch auch schon eine gute Nachricht.