Seesen: In der Stadt gegen Baum gekracht

Auf rund 8.000 Euro schätzte die Polizei den Schaden beim Umfall am Drakenpfuhl.

Seesenerin überfährt Grünstreifen in der Innenstadt und stößt anschließend mit einem Baum zusammen - beide Fahrzeuginsassen bleiben unverletzt - Schaden ca. 8.000 Euro

Glück im Unglück hatte eine 42-jährige Seesenerin, als sie am Samstagnachmittag kurz nach 14 Uhr am Drakenpfuhl links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum stieß. Erst überfuhr sie einen Grünstreifen mit kleiner Hecke, den Mündungsbereich zur Straße "Am Graben" und anschließend krachte sie gegen einen Baum. Die Fahrerin und ihr Sohn blieben beim Aufprall unverletzt. Laut Auskunft der Seesener Polizei führte eine Unaufmerksamkeit zum Unfall. Den Schaden schätzte die Polizei auf ca. 8.000 Euro. Für die Dauer der Bergungsarbeiten blieb die Straße "Am Graben" gesperrt.