Seesener (25) prallt gegen Baum und bleibt unverletzt

Seesen (uk). Am Dienstagmorgen, gegen 9.20, Uhr befuhr ein 25-jähriger Seesener mit seinem Auto die B 248 von Seesen in Richtung Salzgitter. Innerhalb einer leichten Linkskurve kam er dabei aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer hatte dabei Glück und blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von rund 8000 Euro.