Seesener Landfrauen erkunden die Heide

Die diesjährige Tagesfahrt führte die Seesener Landfrauen in die Heidestadt Schneverdingen. Der ganzjährig blühende Heidegarten mit 130 Heidesorten musste, leider von Regentropfen begleitet, besichtigt werden. Danach erfreuten sich die Mitreisenden an schönem Porzellan der Manufaktur Calluna. Das Heidekastell „Iserhatsche“ stand am Nachmittag auf dem Programm. Die Jagdvilla, der Burgberg Montagnetto und der philosophische, barocke Eisenpark fand großes Interesse bei den Teilnehmern. Mit viel Enthusiasmus wurden bei einer Führung, die Geschichte und die Besonderheiten der der Räumlichkeiten vorgestellt. Wie immer bei den Landfrauen, kam auch der Gaumen nicht zu kurz und so war der Ausflug eine runde Sache, wenn auch unter widrigen Wetterverhältnissen.