Seesener Landfrauen ziehen Jahresbilanz

Wann? 08.02.2012 14:00 Uhr

Wo? Ratskeller, Wilhelmsplatz 1, 38723 Seesen DE
Seesen: Ratskeller |

Versammlung und anschließend Vortrag

Seesen (bo). Am kommenden Mittwoch, 8. Februar, treffen sich die Seesener Landfrauen zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung um 14 Uhr im Ratskeller in Seesen. Im Anschluss daran wird Frau Vogel, Geschäftsführerin des Niedersächsischen Landfrauenverbandes Hannover informieren, was mit den Mitgliedsbeiträgen der Landfrauenvereine, die an den Landesverband gezahlt werden, geschieht beziehungsweise wofür sie gebraucht werden.
Außerdem wird noch auf die nächste Veranstaltung hingewiesen, die am Mittwoch, 15. Februar, um 19.30 Uhr im Ratskeller in Seesen stattfindet, und zwar zur Vortragsreihe „Leben mit der fremden Kultur – Zwangsheirat“. Dies ist die zweite Veranstaltung zu diesem sehr aktuellen Thema, als Referentin wird Frau Fiebag vom Verein SOLWODI aus Braunschweig erwartet.
Bereits im Januar sprach Türkan Denis Roggenbuck zum Thema „Leben mit der fremden Kultur – Jeder Mensch hat Vorurteile“ beim Landfrauenverein. Vom Anwerbeabkommen für Gastarbeiter vor über 50 Jahren und dem beginnenden Integrationsprozess, über Kultur und Tradition der „Fremden“ und über den Islam – ausüben der Religion im fremden Land –, Frauen und Kopftuch, aber auch über die Lernbereitschaft der Migranten, Beherrschen der Sprache, die Akzeptanz der Rechtsordnung und Respekt gegenüber sozialen und kulturellen Normen wurde hervorragend durch Frau Deniz- Roggenbuck referiert. Sie selbst ist Migrantin (in dritter Generation) , und konnte daher aus eigener Erfahrung berichten. Ein sehr interessanter Vortrag und man ist auf die Fortsetzung gespannt. Auch Gäste sind herzlich willkommen.