Seesener Nacht lockt Party-Gäste an

Mit so vielen Party-Gästen hatte man nicht gerechnet. Mehr als 2.500 Party-Fans wurden an den Eingängen gezählt.

Über 2500 Gäste zieht es auf den Jacobsonplatz zur „N-JOY THE PARTY“ – Veranstalter sind sehr zufrieden. Gäste feiern friedlich.

Am Samstagabend hatte die Stadtmarketing Seesen eG zur großen N-JOY Sommerparty auf den Jacobsonplatz geladen. Die Resonanz war überwältigend: Über 2500 Gäste wurden bei sommerlichen Temperaturen in der Innenstadt gezählt. Um 18 Uhr fiel der Startschuss für die große Sommer-Party. Das Delta DJ Team aus Seesen übernahm mit einer Mischung aus aktuellen Hits, Oldies und Schlagern den Auftakt. Die Tanzgruppe „Skippy-Loops“, bekannt noch als Tanzmäuse und die Formation „Drums Alive“ des MTV Bornhausen überbrückten bis zum großen Show-Down. Ab 21 Uhr übernahm dann Morningshow-Moderator Jens Hardeland und DJ PAT FM das Zepter. Mit seinem gewohnten Esprit und Witz für Stimmung sorgte er sofort für Stimmung unter den vielen Party-Gästen. Erstmals hatte das Stadtmarketing nur den Zugang über die Jacobsonstraße zum Party-Gelände zugelassen und die anderen Wege abgesperrt. Auf diese Weise konnte man ein Auge beim Einlass auf die Gäste werfen und gleichzeitig auch die Besucher zum ersten Mal zählen. Rekordverdächtige 2.500 Gäste strömten auf den Platz und machten den Abend zu ihrem Abend. Unzählige Cocktails und fässerweise Bier gingen über die vielen Tresen rund um den Platz. Das Ambiente, die angenehmen Temperaturen, der Duft der verschiedenen Parfüms und Rasierwässerchen, sowie der vielen Leckereien vom Grill sorgten für Urlaubs- und Sommerfeeling. Bis Mitternacht heizte Moderator Jens Hardeland den Party-Willigen ein. Von der Polonäse, Vorsänger bis hin zu Quizfragen war das Repertoire groß. „Die Stimmung ist einfach super hier und ich lass es mit meinen Mädels hier richtig krachen“, erklärte die 16-jährige Rebecca aus Seesen gegenüber der Zeitung. Wie Rebecca und Ihre Freundinnen kamen viele in kleinen Grüppchen auf die Party-Meile und verschmolzen zu einer großen undurchdringbaren Menschen-Masse. „Wenn man bedenkt wie viele Leute auf der N-JOY-Party waren, ging es mal wieder friedlich zu.

Mit der Stimmung, dem Wetter und dem Ablauf waren wir sehr zufrieden“, resümierte Sabine Hagemann vom Seesener Stadtmarketing. Ab Mitternacht ließ das Delta DJ Team die Nacht langsam ausklingen.