Seesens Senioren machen Urlaub in Thüringen

Die berühmten Saalfelder Feengrotten.

Vom 21. Juli bis zum 4. August geht es in das Saale-Unstrutgebiet / Morgen Vorbesprechung

Die Teilnehmer an der 21. Seniorenfahrt nach Saalfeld, die sich zu dieser 14-tägigen Reise angemeldet haben, treffen sich am morgigen Donnerstag, 11. Juli, im Altenzentrum St. Vitus um 14 Uhr zu einer Informationsbesprechung und letzten notwendigen Absprachen.
Diese Urlaubs-und Kulturreise in das Saale-Unstrutgebiet mit vier inklusiven Rundfahrten und Besichtigungen kann noch bis Donnerstag, 11. Juli, gebucht werden, da durch Erkrankung ein Doppelzimmer und ein Einzelzimmer frei geworden sind. Ein späterer Anmeldetermin ist leider nicht möglich.
Die Devise dieser Seniorenfahrt lautet seit 21 Jahren auch wieder „Deutschland ist schön – man muss es nur kennenlernen!“ Im Wechsel von Urlaubstagen und Rundfahrten – alles inklusive – nehmen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Seniorinnen und Senioren aus Seesen und Umgebung an der Reise teil. Die 14-tägige Fahrt findet vom 21. Juli bis zum 4. August statt.

Das Hotel „Asterra“ in schöner Aussichtslage des 1100-jährigen Saalfelds wird die Teilnehmer aufnehmen. Aus der Stadt der Giebel, Tore und Türme, wie sie auch bezeichnet wird, werden vier Tagesfahrten den Teilnehmern den Thüringer Wald mit seinen Naturschönheiten, kulturellen und wirtschaftlichen Sehenswürdigkeiten bis hin zum Weltkulturerbe als eine der schönsten Gegenden Deutschlands zeigen.
Das sind zum Beispiel die größte Talsperre mit Dampferfahrten, Schlösser und Burgen an der Saale, die Feengrotten Saalfeld, die Oberweißbacher Bergbahn, das Residenzschloss Heidecksburg in Rudolstadt, Naumburg mit Stadt- und Domführung und mit Orgelkonzert, die Sektkellerei in Freyburg/Unstrut, Bad Lobenstein und Bad Kösen unter anderem.
Ein sehr gutes Hotel, Vollpension, alle Fahrten inklusive, zum Teil mit Kaffeetrinken an Bord oder in Hotels am Saalestrand während der verschiedenen Touren, wird den Teilnehmern angeboten. Es entstehen keine Zuschläge für die Tagesfahrten und Besichtigungen. Ausnahme sind nur Sonderwünsche der Teilnehmer vor Ort.