Sehusafest 2012: Fast alle feierten friedlich, aber eben nur fast

Weitestgehend friedlich feierten mehrere Tausend Besucher am Sonnabend das Sehusafest 2012. Viele blieben bei bestem Wetter ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden in der Seesener Innenstadt. Einen Vorfall gab es allerdings schon: Gegen 23.35 Uhr gab es vor einer Gaststätte in der Rosenstraße einen Streit zwischen mehreren Personen. Ein 22-jähriger Seesener soll dabei einem 27-jährigem Mann, ebenfalls aus Seesen, mit einem Bierglas gegen den Hals geschlagen haben. Dadurch erlitt das Opfer Schnittverletzungen am Hals. Der Täter flüchtete sich anschließend in die Menschenmasse auf dem Sehusafest. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Weitere Auseinandersetzungen und einen Einbruchs-Delikt gab es am frühenSonntag. Mehr dazu morgen.