Seit einem halben Jahrhundert sind die „Hausfrauen” aktiv

Gemeinsam mit Gästen feierten die Damen der Hausfrauen-Gymnastik des MTV das 50-jährige Bestehen ihrer Gruppe. (Foto: Sander)

50 Jahre als Gymnastik-Abteilung beim MTV Seesen

Seit nunmehr 50 Jahren treffen sie sich. Immer dienstags und dann immer nachmittags in der Zeit von 16 bis 17 Uhr. Doch sie treffen sich nicht in einem Café bei Kuchen mit Sahne, sondern in der Halle I der Turnhallen an der Jahnstraße zur gemeinschaftlichen Gymnastik.
Sie, das sind die rüstigen Damen der Hausfrauen-Gymnastik-Gruppe des MTV Seesen, die sich im Jahr 1966 mit dem Ziel zusammenfanden, auch neben der täglichen Hausarbeit fit und beweglich bleiben zu wollen.
Als Übungsleiterin übernahm damals Anneliese Hillebrecht die Regie und sie hat auch heute noch das Sagen, was auch nötig war, denn in der doch relativ kleinen Jahnhalle waren damals zeitweise mehr als 50 Damen zu den Übungsstunden anwesend. Längere Zeit war diese Gruppe, die einfach nur „Hausfrauen-Gymanstik“ genannt wird, auch die größte Gruppe im MTV. Dieses kann anhand der immer noch existierenden Riegenbücher von damals nachgewiesen werden.
Und da man ein derart bedeutsames Jubiläum auch gebührend feiern sollte, hat Anneliese Hillebrecht nun ihre Damen und Gäste eingeladen, im Rahmen der Adventsfeier auch das 50-jährige Bestehen der Gruppe zu feiern.
Im Hotel „Görtler“ ließ man am Nikolaustag nun die vergangenen Jahre Revue passieren, wusste von Sportereignissen, Ausflügen, Insel-Fahrten, Wanderungen, Adventsfeiern und anderen Erlebnissen zu berichten. Bedingt durch den natürlichen Alterungsprozess ist auch diese Gruppe schon wieder geschrumpft und man kommt langsam wieder zu der Mitgliederzahl, mit der es damals angefangen hat. Aber es sind auch heute (neben Anneliese Hillebrecht) immer noch Damen aus der „Gründerzeit“ aktiv dabei.
Obwohl die Damen mehrere Stunden zusammen waren, schien die Zeit dennoch wie im Fluge zu vergehen. Aber dennoch bleibt für sie die Erinnerung an einen wunderschönen Tag im Advent 2016 zurück.