Seniorenwandergruppe stiftet Eberesche zum HZV-Jubiläum

Im Oktober konnte der Harzklub Zweigverein Seesen sein 125-jähriges Bestehen feiern. Zu diesem Anlass ließ es sich auch die Senioren-Wandergruppe nicht nehmen, zu diesem besonderen Jubiläum zu gratulieren und dem Verein weiterhin viel Erfolg sowohl in der Brauchtumspflege als auch beim Wandern auf den vielen neugeschaffenen Wegen in dem schönen Harz zu wünschen. Als Präsent gab es eine junge Eberesche, die am vergangenen Mittwoch vor der Neckelnberghütte gepflanzt wurde. Am Donnerstag schließlich erfolgte die offizielle Übergabe. Elfriede Rüdiger überreichte hierzu dem Vorsitzenden, Horst Schiller, eine Urkunde. Im Anschluss gab es im Rahmen einer kleinen Feierstunde Kaffee und Kuchen in der gemütlichen Neckelnberghütte.